Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Dark Souls - Tipps, Tricks, Gegenstände, Händler, Karten und Gegner

Allgemeine Tipps, Taktiken, Karten und Händler - Wo gibt es was?

Dark Souls Konvente, Orden und Fraktionen 2: Klinge des Dunklen Mondes, Chaos Diener

Man mag es zu beginn gar nicht glauben, aber es gibt jede Menge Fraktionen, Konvente und Orden in Dark Souls, denen ihr beitreten könnt. Teilweise müsst ihr dafür ganz schön leiden, um die richtige Leute zu treffen, aber jeder einzelnen kann euren Weg zu spielen unterstützen und wertvolle Eigenschaften und Gegenstände geben.

Insbesondere für Multiplayer, sowohl Koop als auch PvP haben die Fraktionen besondere Bedeutung. Welche, das schaut ihr am besten bei den einzelnen Gruppen hier nach.

Klinge des Dunklen Mondes / Blade of the Dark Moon

Ihr seid die Guten, aber nur in einem moralisch fragwürdigen Sinne. Ihr zieht aus, um Spieler zu töten, die den eigenen Konvent verraten haben - egal welchen. Diese Spieler landen im Buch der Schuldigen, dass ihr beim Bischof in der Kirche der Untoten bekommt.

Ihr bekommt dafür den Blauen Augapfel, mit dem ihr von überall aus zu schuldigen Spielern - die ihren Konvent verrieten - springen könnt. Diese Spieler sind gewarnt, es soll ja ein faires Duell sein. Habt ihr dabei den Ring der Klinge des Dunkle Mondes - gibt es auch zum Eintritt - könnt ihr auch einen Spieler in Anor Londo überfallen, ohne dass dieser gewarnt wird. Hat der Spieler noch nicht den Boss getötet, kann er dorthin "flüchten", indem er das Boss-Areal betritt. Ihr seid dann gescheitert.

Der Beitritt ist erst sehr spät im Spiel möglich, dann aber zumindest von einer Warte heraus einfach: Ihr könnt einfach den Eid wechseln und es gilt nicht als Verrat. Der est ist schwieriger. Erst geht es in die Katakomben nach unten zum Mausoleum, wo hinter dem Skorpion-Dämon der Dunkle Seance Ring liegt. Den holt ihr und geht dann zum Feuer hinter dem Ort, wo Ihr Ornstein und Smough bekämpft habt - den Fahrstuhl nach unten. Setzt den Seance Ring auf und eine Staue wird verschwinden. Geht jetzt zum Nebel, betretet diesen aber nicht, sondern wartet, dass ihr aufgefordert werdet zu knien. Das macht ihr - nicht über die Geste, einfach so und ihr könnt beitreten. Kniet ihr nicht, sondern geht durch den Nebel, dann wird Gwynevere euch angreifen.

Um durch die Ränge des Konvents aufzusteigen, müsst ihr sündige Spieler töten. Oft lassen diese dann ein Souvenir der Vergeltung zurück. Sammelt 10 und ihr bekommt das Dunkelmond Schwert und den Dunkelmond Talisman. Die Ränge 2 und 3 erreicht ihr mit 30 und 80 Souvenirs.

Chaos Diener / Chaos Servants

Hinter dem Boss Quelaag gibt es in dem Fahrstuhlraum eine geheime Wand. Schlagt dagegen und ein neuer Weg öffnet sich. Der Kreatur dahinter sagt ihr, dass ihr ein neuer Diener seid und ihr werdet zu der Spinnenhexe vorgelassen. Ein neues Lagerfeuer findet ihr auch. Der Hexe sagt ihr, dass ihr eintreten wollt und bekommt dafür einen Zauber - Großer Chaos Feuerball - und Zugang zu neuen Zaubern von dem Larven-Träger.

Brecht ihr diesen Konvent indem ihr eine Tochter des Chaos oder die Hexe selbst angreift und eine Larve wird automatisch in euch gesetzt. Diese frisst Seelen, die ihr sammelt und wächst schließlich zu einem riesigen Ei auf eurem Kopf heran. Ihr könnt dann keine Helme mehr tragen. Um das loszuwerden, müsst ihr entweder Absolution kaufen und welchen von den Versuchten selbst kaufen, manchmal lassen die Larventräger aber auch ein Larven-Wurmmittel fallen.

Man kann Ränge aufsteigen, aber wie ist noch nicht ganz klar.

Weiter mit Dark Souls Konvente, Orden und Fraktionen 3: Diener des Grablords, Wald Jäger.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis Dark Souls - Tipps, Tricks, Gegenstände, Händler, Karten und Gegner .

Ihr braucht konkrete Hilfe in einem Areal oder bei einem Boss von Dark Souls? Dark Souls - Komplettlösung mit allen Bosskämpfen.

Verwandte Themen
Über den Autor
Martin Woger Avatar

Martin Woger

Chefredakteur

Chefredakteur seit 2011, Gamer seit 1984, Mensch seit 1975, mag PC-Engines und alles sonst, was nicht FIFA oder RTS heißt.

Kommentare