Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Erste Details zu Red Faction: Armageddon

Viele Jahre nach Guerrilla

THQ hat Red Faction: Armageddon nun auch offiziell angekündigt. Der jüngste Teil der Reihe wird im März 2011 für PC, PS3 und Xbox 360 erscheinen.

Armageddon spielt demzufolge viele Jahre nach Guerrilla, denn ihr lauft als Darius Mason durch die Gegend, der wiederum der Enkel der Guerrilla-Protagonisten Alec Mason und Samanya ist.

Dummerweise weckt er im Untergrund des Mars, in den die Bewohner nach Verlust der Terraforming-Technologie flüchten mussten, einige frühere Bewohner des Planeten auf, die nun ihrerseits die Menschen bedrohen.

Mason muss daher natürlich die Kolonisten retten, Gebiete zurückerobern und so weiter. Mit von der Partie sind außerdem wieder die Nanoschmiede und die Möglichkeit, die Umgebung zu verunstalten.

Hinzu kommt der Extermination-Modus. Hier treten vier Spieler online gegen eine Reihe von Feindeswellen an.

Den ersten Trailer zu Red Faction: Armageddon seht ihr nachfolgend:

Red Faction: Armageddon - Trailer

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare