Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

GC: A Vampyre Story: 3 bis 4 Teile geplant

Wie Herr der Ringe

Die im Adventure A Vampyre Story begonnene Story wird noch in bis zwei bis drei Nachfolgern fortgeführt, wenn es nach den Entwicklern geht. Voraussetzung ist natürlich ein kommerzieller Erfolg, aber dennoch möchte man die Käufer nicht mit einem "Fortsetzung folgt" am Ende verbleiben lassen, obwohl möglicherweise kein Sequel erscheint.

Diese Situation lässt sich am ehesten mit Der Herr der Ringe vergleichen. Jeder Film ist in sich durchaus abgeschlossen, aber die komplette Geschichte erfährt man nur über alle Teile. Neue Features wird man dabei ebenfalls einbauen, sofern sie Sinn machen. Bewegte Bilder wollte man uns während einer Präsentation - bis auf eine vorbereitete Aufnahme - leider nicht zeigen. Die restlichen Standbilder vermittelten allerdings bereits eine ansprechende Atmosphäre.

Insgesamt versprechen die Autumn Moon Studios mehr als 30 Schauplätze, über 25 Charaktere sowie 15 Minuten an Zwischensequenzen. In Sachen Spielzeit peilt man eine Dauer von knapp 15 bis 20 Stunden an.

Publisher Crimson Cow will hierzulande übrigens für eine passende Übersetzung sorgen. Die tausenden Dialogzeilen in A Vampyre Story sollen von professionellen Synchronsprechern vertont werden.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare