Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Gewinnspiel: Lasst euch fotografieren und gewinnt dreimal Blur

Auf nach Berlin

Wohnt ihr zufällig in Berlin oder in der näheren Umgebung und habt Interesse daran, ein kostenloses Exemplar von Activisions und Bizarre Creations' Blur abzustauben?

Kein Problem, ihr müsst euch nur fotografieren lassen. Nicht einfach irgendwo, sondern mitten in Berlin vor einem riesigen 3D-Wandgemälde, das extra für Blur (übrigens auch in Madrid und London) erschaffen wurde.

Für die Schöpfung des Kunstwerks ist das Berliner Kunstkollektiv Graco verantwortlich. Das Team um die Gründer und Gesellschafter Christian Dabbert, Erik Mahnkopf und Malte Nickau hat insgesamt zweieinhalb Tage lang mit Sprühfarbe gearbeitet, um das Bild auf die Wand zu zaubern.

"Blur war für uns eine fantastische Inspirationsquelle", verrät Christian Dabbert. "Uns Künstlern hat die Arbeit an diesem Projekt die einmalige Chance gegeben, die reale Welt auf Aufsehen erregende Art und Weise mit einem Fantasie-Kosmos zu verbinden."

Interesse geweckt? Gut, dann macht euch am besten auf den Weg. Ihr findet das Kunstwerk an der Hauswand des Berliner Szene-Clubs Lido in der Cuvrystrasse 7.

Lasst euch dann fotografieren und schickt euer Bild mit Angabe eures Eurogamer-Namens unter dem Betreff Blur-Gewinnspiel und mit Angabe der bevorzugten Plattform (PC, 360 oder PS3) an benjamin [at] eurogamer [dot] de.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare