Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Leisure Suit Larry jetzt bei Codemasters

Website bestätigt Publisherwechsel

Offensichtlich hat Leisure Suit Larry: Box Office Bust tatsächlich ein neues Zuhause bei Publisher Codemasters gefunden.

Vor rund zwei Wochen berichteten wir, dass der Titel für Codemasters von der USK geprüft und als "freigegeben ab 12 Jahren" eingestuft wurde. Zuvor war das Schicksal des von Team 17 entwickelten Spiels eher ungewiss: Ursprünglich sollte es bei Vivendi erscheinen, wurde nach dem Zusammenschluss von Activision und Blizzard aber vor die Tür gesetzt.

Wie Big Download nun aufmerksam feststellte, wird das Spiel online auf Codemasters Seite gelistet. An den einstigen Plänen, Leisure Suit Larry: Box Office Bust für PC, Xbox 360 und Playstation 3 zu veröffentlichen, hat sich nichts getan. PS2-Spieler werden allerdings auf das Spiel verzichten müssen.

In Box Office Bust übernehmt Ihr die Rolle des Neffen von Kultfigur Larry Laffer, Larry Lovage, und sucht nach einem sprichwörtlichen Maulwurf in Laffers Hollywoodstudio. Die von Codemasters angepriesenen Features umfassen dabei "Kopien großer Filmklassiker wie Bytanic, Beefcake Mountain und Spuk im Sarg" und einen Regisseur-Modus, in dem man eigene kleine Clips koordinieren kann. Das Spiel erscheint noch diesen Frühling.

Kommentare