Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Rainbow Six Siege: Operation Blood Orchid angekündigt

Neue Inhalte noch in diesem Monat.

Ubisoft hat die Operation Blood Orchid für Rainbow Six: Siege angekündigt.

Die zweite Year-2-Map für das Spiel erscheint demnach am 29. August für alle Plattformen. Darüber hinaus gibt es drei neue Operatoren - zwei aus Hong Kong, einer aus Polen - und neue Anpassungsgegenstände.

"Nachdem in den letzten drei Monaten die Verbesserungen des Spielerlebnisses im Fokus standen, kommen nun wieder neue Inhalte", heißt es.

Die neuen Operatoren sind zuerst für Season-Pass-Besitzer verfügbar, für alle anderen ab dem 5. September.

Weitere Infos zum Update sollen am 26. August ab 18.15 Uhr im Livestream während der Pro-League-Finalspiele auf der gamescom verraten werden.

"Am 25. und 26. August treten die acht besten Teams aus Europa, Nordamerika und Lateinamerika in der ESL-Arena auf der gamescom in Köln gegeneinander an, um sich den Pro League Champion-Titel der 2. Season von Year 2 und das Preisgeld von insgesamt 237.500 US-Dollar zu sichern."

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare