Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Spore: Comic-Tool vorgestellt

Geschichten erzählen mit Spore

Während der Eröffnungsrede der diesjährigen Comic Con in San Diego stellte Will Wright kurz das Comic-Feature für Spore vor, über das wir am Anfang der Woche bereits berichteten.

Der "MashOn Comic Book Creator" erlaubt es, interaktive Comicgeschichten zu erstellen. Mit der Einbindung in Spore ist es möglich, seine Kreaturen, Screenshots und erstellte Objekte in das Tool zu werfen und Audio- sowie Videoclips hinzuzufügen. Durch Text-Bubbles schreibt man anschließend seine Geschichte, die man als E-Mail durch die Gegend schickt oder ausdruckt.

Das Tool wird auf der MashON-Homepage beheimatet sein, auf der sich zur Zeit lediglich Spore-E-Cards erstellen und versenden lassen.

Wright betonte in seiner Rede, dass sich dieses Feature mit dem Gesamtethos des Spiels verträgt. Wright wolle Spieler eher in George Lucas' Rolle versetzen als in die von Luke Skywalker: Welten erschaffen statt nur darin zu spielen.

Tags:

Kommentare