Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

The Old Republic: Mythic Entertainments Mark Jacobs freut sich darauf

'Wir brauchen mehr erfolgreiche Spiele'

Im Interview mit Ten Ton Hammer sprach Mythics Mark Jacobs noch vor der gestrigen Ankündigung von Star Wars: The Old Republic ein wenig über das Spiel und Entwickler BioWare.

Er selbst wusste schon seit einer Weile, woran sie werkelten. "Es arbeiten eine Menge Leute an diesem Spiel. Mein Respekt für BioWare ist SEHR groß. Ich habe das schon zuvor in einigen Interviews gesagt, aber sie zählen absolut zu den erstklassigsten Entwicklern in der Industrie", so Jacobs.

"Seit sie ein Teil von EA sind, konnte ich Ray [Muzyka] und Greg [Zeschuk] noch besser kennenlernen, was meine Achtung vor ihnen nur weiter vergrößert hat."

"Ich denke, mit ihrer Erfahrung, dem Talent und all den Leuten, die daran beteiligt sind - egal, ob sie nun zum Nord- oder Süd-Studio zählen -, wird dieses Spiel eine gute Sache werden. Unabhängig davon, als was sie es ankündigen."

"In dieser Industrie brauchen wir mehr erfolgreiche Spiele", sagt Jacobs. "Je mehr Erfolge wir verzeichnen, desto größer wird der Markt. Es spielt keine Rolle, ob es nun Fantasy, SciFi, Horror oder was auch immer ist, wir brauchen einfach mehr erfolgreiche Spiele. Ich freue mich wirklich auf das, woran sie arbeiten."

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare