Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Warhawk: Updates in Arbeit

Verbesserungen und Aufseher

Der Multiplayer-Shooter Warhawk wird demnächst mit einem neuen Patch verbessert.

Dies erklärte Game Director Dylan Jobe im offiziellen PlayStation Blog und verriet zugleich noch ein paar Details dazu. Das Update soll vor allem die Stabilität von Server und Client verbessern, was sich wiederum positiv auf Probleme mit der Statistik oder Verbindung auswirken dürfte. Zudem erhöht man die maximale Anzahl der Clanmitglieder auf 64.

Der Patch auf Version 1.1 wird voraussichtlich noch vor Ende Oktober zur Verfügung stehen. Gleichzeitig arbeitet man bereits an Update 1.2, zu dem Jobe allerdings noch keine Informationen verraten wollte.

Dafür plauderte er jedoch ein wenig über die neuen "Warhawk Arbiters". Diese "Aufseher" aus der amerikanischen und europäischen Community sollen sicherstellen, dass sich alle Spieler friedlich verhalten. Wenn das nicht der Fall ist, könnten sie aus dem Forum oder dem Spiel gekickt werden oder ihre Statistiken verlieren.

Tags:

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare