Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Wenn ihr weiter Mario Kart 8 Deluxe kauft, bekommen wir nie einen Nachfolger

Fluch und Segen.

Die Nintendo Switch und die Wii U haben auf jeden Fall eine Sache gemeinsam: Auf beiden Systemen ist Mario Kart 8 das mit Abstand erfolgreichste Spiel von Nintendo. Und dabei ist der aktuellste Teil der Kart-Racer-Reihe für Konsolen längst kein neues Spiel mehr. Ursprünglich erschien Mario Kart 8 im Jahr 2014 für Nintendos krachend gescheiterte Wii U, bevor es 2017 unter dem Namen Mario Kart 8 Deluxe für die Switch neu aufgelegt wurde.

Auf der Wii U hat sich Teil acht 8,46 Millionen Mal verkauft. Ein alles andere als schlechter Wert angesichts der 13,56 Millionen verkauften Konsolen. Die Switch-Umsetzung des Rennspiels hat mittlerweile 45,33 Millionen Verkäufe erzielt, macht insgesamt also 53,79 Millionen. Wahnsinn! Es zeigt einerseits den Hunger nach Mario Kart, der augenscheinlich vorhanden ist. Andererseits zögert es vermutlich die Veröffentlichung eines Mario Kart 9 nur noch weiter hinaus.

Warum einen neuen Teil raushauen, wenn sich der Vorgänger noch so bombig verkauft? Angesichts des Erfolges auf der Switch hat es mich sowieso überrascht, dass Nintendo sich so lange – fünf Jahre! - Zeit gelassen hat, um neuen DLC für Mario Kart 8 Deluxe anzukündigen. Der wohlgemerkt nur aus alten, bekannten Rennstrecken besteht, die man in den achten Teil hievt. Was sich hier für Erweiterungsmöglichkeiten à la Smash Bros Ultimate angeboten hätten...

Weitere Meldungen zu Mario Kart:

Der Punkt ist: Nintendo plant mit diesen DLCs bis Ende 2023. Und ich kann mir nicht vorstellen, dass das Unternehmen vor dieser Deadline ein Mario Kart 9 auf den Markt bringt, während der Vorgänger noch mit Nachschub versorgt wird. Eine andere Frage, die sich stellt: Bekommt die Switch überhaupt noch ein neues Mario Kart? Oder hebt sich Nintendo Teil neun gänzlich für die Nachfolgekonsole auf?

Anfang dieses Jahres hatte ein japanischer Branchenexperte gemutmaßt, dass sich Mario Kart 9 bereits in aktiver Entwicklung befinde und noch 2022 vorgestellt werden könnte. Mittlerweile frage ich mich, ob damit nicht einfach die neuen DLC-Pakete für Teil acht gemeint waren. Wie erwähnt, mit einem neuen Teil, der in naher Zukunft kommt, würde Nintendo wohl seine eigenen DLC-Pläne für MK8 torpedieren.

Der neue DLC für Mario Kart 8 Deluxe bringt bekannte Strecken ins Spiel.

Ob es uns gefällt oder nicht: Daraus könnte man schlussfolgern, dass wir alle, die Mario Kart 8 Deluxe für die Switch gekauft haben und dem Spiel zu seinem massiven Erfolg verhalfen, selbst dazu beitrugen, dass Mario Kart 9 auf sich warten lässt. Schön für Nintendo, dass das Spiel den verdienten Erfolg hat. Schlecht für alle Fans, die auf etwas wirklich Neues warten, was sie mit den neuen DLC-Strecken für Teil acht vielleicht nicht bekommen.

In einem können wir uns aber ganz sicher sein: Mario Kart 9 wird kommen. Das ist keine Frage des Ob, sondern des Wann. Wann der richtige Zeitpunkt dafür ist? Wenn ihr mich fragt, ist nicht vor 2024 damit zu rechnen. Ob wir es in zwei Jahren schon auf einem Switch-Nachfolger spielen? Das wird die Zeit zeigen. Wenn nicht, kriegen wir bestimmt später wieder ein Mario Kart 9 Deluxe. Und dann beginnt das Warten auf Mario Kart 10. Der Kreislauf des Lebens...

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Mit Lego, Science Fiction sowie Star Wars und Star Trek beschäftigt er sich ebenfalls gerne.

Kommentare