Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

World of WarCraft: Schon jetzt höhere Verkäufe als im letzten Jahr

Noch vor Cataclysm

Noch vor dem Release der Erweiterung Cataclysm sind die WoW-Verkaufszahlen laut Blizzards Mike Morhaime in diesem Jahr schon höher als im Gesamtjahr 2009.

Genaue Zahlen nannte er zwar nicht, aber insbesondere die Veröffentlichung von Wrath of the Lich King in China habe dazu beigetragen.

"Dieser neue Content war ein unglaublicher Erfolg in der Region. Es ist einer der Antreiber, um die globale Spielerzahl auf über zwölf Millionen zu bringen."

Gleichzeitig zeigte sich Morhaime optimistisch, dass man mit Cataclysm die Zahl der Spieler nochmals erhöhen könne. Insbesondere die Veränderung der bestehenden Zonen würde den Wiederspielwert deutlich steigern.

Die Rückkehr von Spielern sei dementsprechend auch eines der wichtigsten Ziele gewesen.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare