Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Yakuza als Markenname ist offiziell tot - In Zukunft geht’s mit Like a Dragon weiter

Näher am Original.

Sega gibt im Westen offiziell den Namen Yakuza für seine beliebte Spielereihe auf.

Zuletzt hatte das Unternehmen Like a Dragon: Ishin angekündigt, das auch im Westen den Namen Like a Dragon trägt.

Näher am Original dran

In Zukunft wird die Serie im Westen als Like a Dragon statt Yakuza weitergeführt, bestätigte Sega gegenüber Kotaku.

Der Grund dafür ist, dass der Name Like a Dragon "stärker an den japanischen Namen angelehnt ist".

Weitere Meldungen zu Like a Dragon:

Like a Dragon: Ishin, das "von Grund auf neu" für PS5 und PS4 neu entwickelt wurde, soll im Februar 2023 erscheinen und bietet ausschließlich eine japanische Sprachausgabe.

Ursprünglich erschien der Titel im Jahr 2014 in Japan unter dem Namen Ryū ga Gotoku Ishin! Für PS3 und PS4. Damit wurde die Yakuza-Formel in die späte Edo-Zeit und somit ins Zeitalter der Samurai übertragen.

Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare