Eurogamer.de

Seht knapp 12 Minuten einer Open-World-Mission aus Assassin's Creed Origins

Keine Konter-Kills mehr im laufenden Gefecht?

Ubisoft hat ein neues Video zu Assassin's Creed Unity veröffentlicht, das knapp zwölf Minuten Gameplay aus einer Nebenmission zeigt.

Das neue Kampfsystem wird ebenso demonstriert wie der Bogen und das Auskundschaften feindlicher Stellungen per Adler und der weitläufiger ausgefallene Skilltree.

Alles in allem sieht das nach einem typischen Assassin's Creed mit mehr RPG-Elementen und einem fordernderem Kampfsystem aus, wenngleich ich ein wenig traurig bin, dass die unglaublich brutalen Konter-Kills dem Video zufolge aus dem Konzept geflogen sind.

Dem allgemein etwas schwammigen Kampf von damals und dem zu leichten Schwierigkeitsgrad zum Trotz liebte ich das Gefühl, als Assassine so irrsinnig tödlich zu sein, dass ich einen Kampf mit meinem ersten Schwertstreich bereits beenden konnte - verschwenderisch animiert noch dazu.

Assassin'S Creed Origins Gameplay-Video

Die besten TV in 2017 für PS4 Pro (4k, HDR, HD-TV) Das beste Bild mit Zukunft Die besten TV in 2017 für PS4 Pro (4k, HDR, HD-TV)

Meiner bescheidenen Meinung nach hätte ich einfach das Zeitfenster für den Konter verkleinert und das ganze so anspruchsvoller gemacht. Aber wer weiß, wie das letzten Endes im fertigen Spiel tatsächlich geregelt ist.

Auch wenn ich mir einen tiefgreifenderen Neuanfang gewünscht hätte, macht das alles technisch schon einen sehr ausgereiften Eindruck und das Szenario ist sehr reizvoll. Doch seht euch das oben stehende Video am besten selbst an.

Assassin's Creed Origins erscheint am 27. Oktober. Falls ihr das Datum schon mal irgendwo gehört habt: Am selben Tag erscheint Super Mario Odyssey und Wolfenstein 2: The New Colossus.

Anzeige

Kommentare (30)

Account anlegen

oder