Skip to main content
Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

34 Jahre Nintendo Game Boy - Langsam wird die kleine Konsole wirklich grau

Nostalgie im Handheld-Format.

Der kleine graue Kasten, der die Spielwelt veränderte, noch bevor ich überhaupt das Licht der Welt erblickt hatte, wird 34. Nintendos Game Boy löst bei vielen Spielern nostalgische Gefühle aus und selbst den jüngeren Spieler unter uns, ist diese wichtige Konsole mit vielen ihrer bedeutenden Spiele ein Begriff.

Ein viereckiges Stück Videospielgeschichte

Am 21. April 1989 erschien der Game Boy in Japan und hat sich insgesamt fast 120 Millionen Mal verkauft. Durch das Spiel Tetris, dessen Lizenz sich Nintendo in einem harten Gerangel mit den Konkurrenten Atari und Maxwell erkämpft hatte, wurde die kleine Handheld-Konsole zum echten Kassenschlager und das einfache und doch so geniale Spiel zu einem weltweiten Phänomen. Es gibt doch kaum einen Gamer, der dieses Spiel oder seine Titelmelodie nicht kennt, oder?

Nintendo setzte sich mit dieser Konsole durch und brachte mit Game Boy Color, Nintendo DS und Co. viele Nachfolger für dieses erfolgreiche Konzept heraus und integrierte immer wieder frische Ideen. Heute sind Nintendos Handheld-Konsolen größer, stärker und besitzen neben Farben auch deutlich mehr Pixel. Beliebt sind sie weiterhin, wie wir an den grandiosen Verkaufszahlen der Nintendo Switch sehen, die mit über 122 Millionen sogar die des alten Game Boys übersteigen.

Auch, wenn ich durch mein Alter nicht das Vergnügen hatte, in dieser frühen Stunde in das Videospielen einzusteigen, so verspüre ich doch immer wieder großen Respekt vor diesen damals so wichtigen Innovationen und bin dankbar für all diese guten Entwicklungen, die zu der Spielelandschaft geführt haben, die ich heute so schätze.

Mit der Nintendo Switch OLED halte ich das Erbe des Game Boys in der Hand und kann mir auch heute noch Tetris auf das Smartphone laden. Danke dafür und alles Gute zum Geburtstag zu graues Wunder der Videospielgeschichte!

Was ist eure liebste Game-Boy-Erinnerung? Musstet ihr lange bei euren Eltern betteln oder habt sie einfach ausgetrickst? Werdet ihr bei der grau-grünen Pixeloptik auch immer nostalgisch oder ist diese Ära der Videospiele an euch vorbeigegangen? Besitzt ihr noch euren Game Boy von früher? Und was habt ihr am liebsten darauf gedaddelt? Ich will alles wissen!

Verwandte Themen
Über den Autor
Melanie Weißmann Avatar

Melanie Weißmann

Redakteurin

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.
Kommentare