Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Age of Conan setzt Erfolgsgeschichte fort

'Die unumstrittene Nummer 2'

Entwickler Funcom ist auch weiterhin sehr zufrieden mit dem Abschneiden des Online-Rollenspiels Age of Conan: Hyborian Adventures.

Nach Angaben der Entwickler hält sich der Titel auf Platz 1 der meisten Verkaufcharts und ist "die unumstrittene Nummer 2" der MMOs mit Abo-Gebühren auf dem westlichen Markt.

"Dass Age of Conan auch mehrere Wochen nach Release auf Platz 1 verweilt, ist für uns unglaublich wichtig. Es beweist, dass das Spiel auch über die frühen Käufer hinaus ein großes Potential hat."

Mittlerweile wurden übrigens mehr als 700.000 Accounts erstellt. Funcom will diese Zahl in den kommenden Monaten natürlich noch weiter nach oben treiben. "Es bedeutet auch, dass Funcom erhebliche Entwicklungsressourcen für die Weiterentwicklung des Spiels zuteilen kann, was uns natürlich große Hoffnung für die Zukunft von Age of Conan gibt."

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare