Blizzard wird 20 Jahre alt

Und feiert mit der Community

"1991 entschlossen sich drei Jungs von der Universität UCLA, gemeinsam eine Firma für Videospiele zu gründen. Ihr Ziel: Coole Spiele entwickeln und dabei Spaß haben."

So heißt es auf einer neuen Mini-Seite von Blizzard, die in diesem Jahr ihr 20-jähriges Jubiläum feiern.

"Zwanzig Jahre später ist aus dem Traum dreier Geeks mittlerweile einer der meistgeschätzten Spiele-Entwickler geworden, mit Büros rund um die Welt sowie Millionen von Spielern, die unsere Titel in mehr als einem dutzend verschiedenen Sprachen über das Battle.net, einem der größten Gaming-Netzwerke, spielen."

Zu verdanken haben wir den Entwicklern natürlich populäre Serien wie Diablo, WarCraft und StarCraft, die sich auch heute noch großer Beliebtheit erfreuen.

Zum Jubiläum will man auf oben genannter Seite eine Reihe von Videos und Interviews veröffentlichen, lässt euch hinter die Kulissen blicken, wird Fotogalerien anbieten und verrät mehr über die Geschcihte von Blizzard.

In diesem Sinne: Alles Gute, Blizzard. Auf die nächsten 20 Jahre.

Zu den Kommentaren springen (6)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (6)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading