RAGE: PC-Version mit Level-Editor

Benutzen auch die Entwickler

Die PC-Version von id Softwares Shooter RAGE wird auch einen kompletten Level-Editor mit sich bringen.

Dabei handelt es sich um das gleiche Tool, mit dem auch die Entwickler arbeiten.

"Öffnet die Konsole, gebt 'id studio' ein, drückt Enter. Und dann, bam, sind da all die Tools, die wir auch nutzen", so id Softwares Tim Willits im Gespräch mit der PC Gamer.

Das Ganze auch gut zu beherrschen, könnte allerdings eine Weile dauern.

"Levels von Grund auf zu erschaffen ist schwieriger, weil wir in einigen der Levels ein Layer-System nutzen. Ich könnte mir vorstellen, dass jemand Wellspring verändert, andere Charaktere hinzufügt und ihnen eine andere Sprachausgabe verpasst."

Mehr zum Spiel erfahrt ihr in unserer aktuellen RAGE-Vorschau.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Shovel Knight: Treasure Trove wird heute teurer - und endlich fertig

Mit der Ankunft von King of Cards und Showdown endlich komplett

Das Final Fantasy 7 Remake ist bis März 2021 PS4-exklusiv

Ein Hinweis auf dem offiziellen Packshot von Square Enix verrät es.

Yaga: Test - Vom Unglück verfolgt und besser mal nicht dran erinnert

Was nützt die Liebe zur Story in Gedanken, wenn das Spiel es nicht hergibt?

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading