RAGE: Anarchy Edition für Vorbesteller

Mit zusätzlichen Ingame-Boni

Hinweis: Braucht ihr Hilfen und Tipps beim Ausflug ins Ödland? Schaut in unsere Komplettlösung zu RAGE inklusive der Bosskämpfe oder stöbert die versteckten Räume, Easter Eggs, Sammelkarten, Rezepte, Fahrzeugsprünge und Schlösser in RAGE auf.

Alle Vorbesteller von id Softwares RAGE sollen automatisch ein kostenloses Premium-Upgrade auf die Anarchy Edition des Spiels erhalten.

Dies enthält wiederum vier zusätzliche Ingame-Gegenstände, die ihr euch runterladen könnt. Dabei handelt es sich um folgende Extras:

- Doppelläufige Schrotflinte: Die modifizierte Langwaffe kombiniert bilderbuchmäßigen Ödland-Siedlerlook mit jeder Menge Einfallsreichtum! Ein kompaktes, extrem durchschlagkräftiges Argument gegen Mutanten, Banditen, und wenn's drauf ankommt, sogar gegen allein reisende Vollstrecker der Regierung.

- Rote Eliterüstung: Die begehrteste Rüstung des gesamten Ödlands. Dieser Panzer aus gehärteten Stahlplatten wurde genau auf die Bedürfnisse eines echten Ödlandkriegers zugeschnitten. Neben seinen herausragenden Schutzeigenschaften bietet er auch noch jede Menge zusätzlichen Platz für Baumaterialien und Spezialgegenstände.

- Fäuste des Zorns: Ein absoluter Nahkampfklassiker. Sollte dir einmal die Munition ausgehen, sodass du dich auf Deine Fäuste verlassen musst, dann ist dieser rasiermesserscharfe Schlagring dein bester Freund.

- Rat Rod Buggy: Verbessere deine Überlebenschancen im Ödland mit diesem Fahrzeug, das neben einer hervorragenden Panzerung auch noch über einen tödlichen Rammsporn verfügt

Auf den Markt kommt RAGE am 16. September für PlayStation 3, Xbox 360 und PC.

Weitere Details zum Spiel entnehmt ihr unserer Hands-On-Vorschau zu RAGE.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading