Deadly Premonition: Fortsetzung möglich

Und eine verbesserte Version

Yasuhiro Wada hat auf der GDC eine mögliche Fortsetzung zu Deadly Premonition sowie eine Enhanced Edition des ersten Teils angedeutet.

Derzeit arbeite er mit Hidetaka "Swery" Suehiro zusammen, dem Director des Spiels.

Laut Wada wurde das Spiel im Westen nicht für die PlayStation 3 veröffentlicht, weil es "einige Herausforderungen" gab, die es dem Team nicht ermöglichten, das "volle Spielerlebnis" zu veröffentlichen, das sie haben wollten, berichtet Gamasutra.

Im Westen habe das Spiel auf der Xbox 360 einen gewissen Kult-Status, zugleich deutete er eine Enhanced Edition des ersten Teils an, die für die PlayStation 3 erscheinen könnte.

"Wir arbeiten an einer PS3-Veröffentlichung", sagt er. "Es gibt noch ein paar Hürden, die wir überwinden müssen, aber hoffentlich können wir euch auf der E3 etwas zeigen."

Außerdem arbeiten er und Suehiro mit ihrer neuen Firma Toybox an einem Projekt. Auch hier hofft man, auf der E3 mehr dazu zeigen zu können. Gamasutra zufolge deutete er stark darauf hin, dass der neue Titel in "in die Fußstapfen von Deadly Premonition treten" könnte. Bestätigen wollte er das aber nicht.

Mehr zum Spiel erfahrt ihr in unserem Deadly Premonition Test.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (4)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (4)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading