Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Einfach hier kostenlos als E-Mail-Newsletter abonnieren!

-------------------

Verspätung. Das neue Tomb Raider wird erst 2013 erscheinen. [Eurogamer.de]

Friedlich. Blizzard und Valve haben ihren Streit hinsichtlich der Marke DOTA beigelegt. [Eurogamer.de]

Rückblick. Nach Angaben von Ex-Microsoft-Spielechef Robbie Bach verhalfen auch Sonys Fehler der Xbox 360 zum Erfolg. [Eurogamer.de]

Flexibel. Hitman: Absolution kann nach Angaben der Entwickler ebenso Stealth- wie Action-Spiel sein. [Eurogamer.de]

Dementi. Atari hat dementiert, dass Eden Games geschlossen wurde. Wie die Zukunft des Studios aussieht, ist aber unklar. [Eurogamer.net]

Infos im Blick. Passend zum Start von Diablo 3 wird es auf der Community-Seite Spielerprofile geben, mit denen ihr euch Ausrüstung oder Erfolge von Spielern anschauen könnt. [Battle.net]

Gegenstimme. Analyst Michael Pachter zufolge hat sich Sony Computer Entertainment Americas CEO Jack Tretton gegen Anti-Gebrauchtspiel-Maßnahmen ausgesprochen. [That Videogame Blog]

Strategiewechsel. Iron Lores Titan Quest 2 wurde offenbar eingestellt, weil sich THQ dafür entschied, Big Huge Games zu kaufen. [StrategyInformer]

Nachschub. Die Content Collection 2 für Modern Warfare 3 erscheint am 22. Mai für Xbox 360 und am 21. Juni für PS3. [Pressemitteilung]

Kriegerisch. Cryptic will das scheinbar kaum gespielte PvP in Star Trek Online überarbeiten [games.on.net]

Verstärkung. CD Projekt sucht Mitarbeiter für zwei neue Projekte. Eines davon dürfte The Witcher 3 sein, das andere wird ein Shooter-RPG. [Gamerzines]

Pause. Blizzard wird auch in diesem Jahr nicht an der E3 teilnehmen, an der gamescom hingegen schon. [MCV]

Beschäftigungsmaßnahme. Das zweite Beta-Wochenende von The Secret World startet am Freitag. [Offizielle Webseite]

Durchgestartet. Die Xbox-360-Version von Minecraft hat sich bereits mehr als 1 Million Mal verkauft. [playxbla]

Problematisch. Die 38 Studios (Kingdoms of Amalur) befinden sich offenbar in finanziellen Schwierigkeiten. [GiantBomb]

Neustart. Ehemalige Mitarbeiter von Irrational, Harmonix und Iron Lore arbeiten mit Dreadline an einem Mix aus Diablo und Freedom Force. [Eerie Canal]

Feedback. Capcom will seine Strategie hinsichtlich der schon auf Discs enthaltenen und freischaltbaren DLCs überdenken. [Capcom Unity]

Neue Videos

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

Call of Duty macht mal was anders. Gut so!

Es war lange überfällig, die Frage ist nun, wo es hingeht. Hier ein paar Szenarien.

Age of Wonders: Planetfall angekündigt, erster Trailer

Civilization trifft XCOM trifft … ins Schwarze?

Neueste

Call of Duty macht mal was anders. Gut so!

Es war lange überfällig, die Frage ist nun, wo es hingeht. Hier ein paar Szenarien.

Age of Wonders: Planetfall angekündigt, erster Trailer

Civilization trifft XCOM trifft … ins Schwarze?

Werbung