Guild Wars 2: Trading Post wieder online, neues Status-Update veröffentlicht

Es darf ab sofort wieder gehandelt werden, ArenaNet spricht außerdem weitere Themen an.

Bislang musste man auf den Handel in Guild Wars 2 via Trading Post verzichten, da ArenaNet das System am 25. August offline genommen hatte und seitdem daran arbeitete. Doch diese Wartezeit ist nun vorbei, denn ab sofort können Spieler wieder auf den Trading Post zugreifen und miteinander handeln.

Darüber hinaus hat man ein weiteres Status-Update zum Spiel veröffentlicht, in dem man verschiedene Themen anspricht.

Accountsicherheit

Hacker verfügen über Listen mit E-Mail-Adressen und Passwörtern, die von anderen Spielen oder Webseiten gestohlen oder durch Spyware gesammelt wurden und testen diese systematisch in Guild Wars 2, um passende Accounts zu finden.

Um euch selbst zu schützen, solltet ihr ein starkes, einzigartiges Passwort für Guild Wars 2 verwenden, das ihr nirgendwo anders nutzt!.

Heute gab eine Guild-Wars-Fanseite bekannt, dass ihre Account-Datenbank von Hackern angegriffen wurde. Das ist wichtig, aber auch nur einer von vielen Zugriffen auf andere Spiele und Webseiten, durch die Hacker E-Mail-Adressen und Passwörter sammeln. Schützt euch selbst, indem ihr ein einzigartiges Passwort für jedes Spiel und jede Webseite verwendet, die euch wichtig sind. Und stellt auf jeden Fall sicher, dass ihr ein einzigartiges Passwort für Guild Wars 2 nutzt.

1
Es darf wieder gehandelt werden.

Kundensupport

Gehackte Accounts haben für unseren Kundensupport höchste Priorität, ebenso Login-Probleme. Wenn ihr ein Support-Ticket wegen eines gehackten Accounts abschickt, stellt sicher, dass es entsprechend gekennzeichnet ist, indem ihr diesen Anweisungen folgt.

Wir haben mittlerweile alle Anfragen mit hoher Priorität bearbeitet, die bis zum Samstag, den 1. September, übermittelt wurden. Wenn ihr ein altes Ticket habt, das noch nicht bearbeitet wurde, bedeutet das, dass es nicht korrekt priorisiert wurde. Schickt ein neues Ticket unter Berücksichtigung der oben erwähnten Instruktionen und schreibt im Titel: "Hacked Account - Ticket submitted August xx - Ticket number xxxxxx-xxxxxx" (schreibt Datum und Ticketnummer des vorhandenen Tickets hier rein). Wir werden dann euer vorhandenes Ticket priorisieren.

In den letzten 24 Stunden haben wir 2.574 Spielern mit gehackten Accounts und 2.867 Spielern mit Login-Problemen geholfen.

E-Mail-Authentifizierung

Sobald ihr euren Account verifiziert, helfen wir euch beim Schutz vor Hackingversuchen (selbst wenn der Hacker euer Passwort kennt), indem wir euch jedes mal eine E-Mail schicken, wenn versucht wird, sich von einem neuen Standort aus einzuloggen. Ihr werdet dazu aufgefordert, diesen Login-Versuch zu genehmigen oder abzulehnen. Beachtet bitte: Wenn ihr eine solche E-Mail bekommt und selbst keinen Login-Versuch unternommen habt, bedeutet das, dass ein Hacker euer Passwort kennt. Ändert es dann umgehend.

Stellt sicher, eine Nachricht für die E-Mail-Authentifizierung nicht als Spam zu markieren. Wenn ihr das tut, könnte euer E-Mail-Provider künftige Mails aussortieren.

Wenn die E-Mail-Authentifizierung euch vom Einloggen abhält, kontaktiert den Kundensupport und folgt diesen Anweisungen, damit wir es für euren Account deaktivieren können.

Passwort zurücksetzen

Die Funktion zum Zurücksetzen des Passworts bleibt bis auf weiteres offline. Wir möchten Hackern, die einen E-Mail-Account kompromittiert haben, nicht ermöglichen, auch den damit zusammenhängenden Guild-Wars-2-Account zu stehlen. Wenn ihr euer Passwort vergessen habt, kontaktiert bitten den Kundensupport.

Netzwerkprobleme

Wir haben heute einige Verbindungsprobleme zwischen unseren Datenzentren in Nordamerika und Europa festgestellt, die zu periodischen Problemen mit dem Login, dem Erstellen und Löschen von Charakteren und Gildenoptionen führten. Diese Probleme sollten nun gelöst sein.

Gruppen und Gilden

Wir haben Fortschritte gemacht, aber die Kapazitätsbeschränkungen verursachen noch immer Probleme mit Gruppen- und Gildenfunktionen. Dazu zählt etwa, dass Gruppenmitglieder nicht auf der Karte auftauchen, Gruppenmitglieder nicht zusammen bleiben, wenn sie zwischen Karten oder in Dungeons reisen oder Gilden-Optionen nicht funktionieren. Wir arbeiten an einer Lösung und werden morgen ein weiteres Update diesbezüglich haben.

Belohnungen für PvP-Turniere

Die Belohnungen für PvP-Turniere funktionieren nicht richtig. Wir arbeiten an einer Lösung und werden morgen ein weiteres Update diesbezüglich haben.

Trading Post

Wir haben die Kapazitäten des Tradings Post erweitert, um mit der gewaltigen Zahl an Tauschgeschäften klarzukommen. Nach unserem gestrigen Test haben wir an ein paar von Spielern berichteten Problemen gearbeitet. Wir erwarten, dass der Trading Post für alle Spieler am Abend online ist (Edit: Nach dem Software-Update heute Nacht).

Storyline

Im Update von letzter Nacht haben wir Probleme bei den Missionen "Stealing Secrets" und "A Grisly Shipment" behoben. Derzeit arbeiten wir an den Quests "The Battle for Fort Trinity" und "Shell Shock" für das Update heute Nacht.

Welten und Overflow

Sofern nötig, vergrößern wir die Kapazitäten der Welten, um all die neuen Spieler bewältigen zu können.

Aufgrund des anfänglichen Ansturms und der hohen Zahl gleichzeitig spielender Nutzer - besonders auf niedrigem Level - ist es nicht ungewöhnlich, dass Spieler auf die Overflow-Server versetzt werden. Um mit einem Freund auf einem anderen Overflow-Server spielen zu können, gründet eine Gruppe, klickt auf das Bild eures Freundes und wählt "join". Wir erwarten, dass sich die Nutzung der Overflow-Server von selbst regelt, sobald sich die Spieler mehr in der Spielwelt verteilen.

Forum

Oberste Priorität hat für uns derzeit, dass das Spiel stabil und reibungslos läuft. Um unsere Infrastruktur und die Programmierer also nicht zusätzlich zu belasten, haben wir die Entscheidung getroffen, die Foren erst nach dem anfänglichen Spieleransturm zu eröffnen.

Exploits

Wenn euch Bugs auffallen, die das Spiel oder die Wirtschaft entscheidend beeinflussen, nutzt sie nicht aus, sondern benachrichtigt uns direkt über diese E-Mail-Adresse: exploits (at) arena (dot) net. Ihr könnt diese Adresse auch verwenden, falls ihr mögliche Sicherheitsrisiken entdeckt. Danke an alle, die bisher dazu beigetragen haben. Beachtet aber, dass wir nicht individuell auf Mails an diese Adresse antworten können.

Kommende Software-Updates

Im Laufe des Tages werden wir Veränderungen vornehmen, die das Spielen nicht beeinflussen. Das nächste Backend-Server-Update wird um Mitternacht (Seattle-Zeit) veröffentlicht. Das Spiel ist vielleicht für 20 bis 60 Minuten nicht verfügbar, während wir das Update aufspielen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (7)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (7)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading