Bohemia: Wir wären blöd, wenn wir nicht versuchen würden, DayZ auf XBLA zu bringen

Inspiriert vom Erfolg von Minecraft auf Microsofts Konsole denkt man darüber nach.

Nach Ansicht von Bohemia Interactives Producer Jan Kunt wäre man blöd, wenn man nicht versuchen würde, DayZ auf die Xbox 360 zu bringen. Inspirieren ließ man sich dabei vom Erfolg von Minecraft.

"Was DayZ betrifft, habt ihr natürlich den Erfolg von Minecraft Xbox Live Arcade gesehen. Und wir wären vermutlich blöd, wenn wir nicht etwas Ähnliches versuchen würden", sagt er im Gespräch mit Videogamer.

"Wir wollten schon immer auch Spiele für Konsolen machen", erklärt Kunt weiter. "Offensichtlich sind wir ein PC-Entwickler und das schon seit einigen Jahren, aber auf den Konsolen gibt es einen großen Markt und man hat nicht so viele Probleme mit der Piraterie."

"Es ist also wirklich interessant. Der PC ist das, was er ist und ich persönlich glaube, dass PC-Spieler auch PC-Spieler bleiben werden. Mit den Konsolen hat man aber einen besseren Zugang zum Mainstream-Markt. Wer nicht auf dem PC spielen will, kauft sich eine Xbox oder PS3, um darauf zu spielen. Im Hinblick darauf macht es also Sinn, sich den Konsolen zu widmen."

Und tatsächlich ist Minecraft mit mittlerweile vier Millionen verkauften Einheiten auf der Xbox 360 ein alles andere als schlechtes Vorbild.

Bislang wurde die Standalone-Version von DayZ lediglich für den PC angekündigt, hier will man sich aber am Minecraft-Entwicklungsmodell konzentrieren. Soll heißen: Relativ niedriger Einstiegspreis, die Community hat großen Einfluss und es werden schnell neue Versionen veröffentlicht.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (9)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Nintendos Kundenservice hängt sich für 95-jährige Großmutter mächtig rein

... auch wenn man keine Ersatzteile für einen alten GameBoy fand.

FIFA 20: Talente im Mittelfeld (LM, ZDM, ZM, ZOM, RM)

Die 30 besten jungen Spieler für jede Position auf dem Mittelfeld.

Wegen Coronavirus: Kojima Productions, EA und Oculus sagen GDC-Teilnahme ab

Facebook hat "Bedenken über Gesundheit und Sicherheit" seiner Angestellten.

Kommentare (9)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading