So sieht The Astronauts' The Vanishing of Ethan Carter aus

Erste Screenshots zum Indie-Titel.

Das Indie-Studio The Astronauts, das von ehemaligen Mitarbeitern von People Can Fly gegründet wurde, hat erste Screenshots zu seinem kommenden PC-Titel The Vanishing of Ethan Carter veröffentlicht.

Die Bilder stammen aus den ersten Minuten des Spiels. Da der Titel keinerlei Zwischensequenzen enthalte, sollen die Bilder also Gameplay-Ausschnitte zeigen.

In dem First-Person-Titel spielt ihr Detective Paul Prospero, der einen Brief von Ethan Carter erhält und erkennt, dass dieser sich in Gefahr befindet. Der Junge ist nach einem brutalen Mord in Red Creek Valley verschwunden.

Um ihn zu finden, setzt Prospero normale und übernatürliche Fähigkeiten ein. Mithilfe Letzterer erlebt ihr etwa die letzten Momente einer ermordeten Person nach. Je mehr Hinweise ihr findet, desto klarer und länger werden diese Visionen.

Der Fokus der Entwickler liegt dabei auf der Atmosphäre, der Stimmung und der Menschlichkeit der Charaktere. Man will eine „Geschichte für Erwachsene" bieten, Kämpfe gibt es keine.

The Vanishing of Ethan Carter erscheint vorerst nur für PC, das Studio hofft aber ebenso darauf, Umsetzungen für PS4 und Xbox One entwickeln zu können. Ein Termin steht noch aus, laut den Entwicklern ist es aber nur noch „eine Frage von Monaten, nicht Jahren."

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading