Bethesda verpflichtet bekannte Sprecher für The Elder Scrolls Online

Vertraute Hollywood-Stimmen.

Bethesda hat heute bekannt gegeben, dass man eine Reihe bekannter Sprecher für das MMO The Elder Scrolls Online verpflichtet hat.

Mit dabei ist etwa Thomas Denneberg (John Cleese), der Cadwell spricht, einen fröhlichen, aber auch liebenswert-verrückten Sklaven, dem ihr im Rahmen einiger Quests begegnet. Bernd Rumpf (Liam Neeson) spricht unterdessen Großkönig Emeric, während Tanja Geke (Zoe Zaldana) Ayrenn, der Königin der Hochelfen, ihre Stimme leiht.

Klaus-Dieter Klebsch (Alec Baldwin) verkörpert den alten Zauberer und Politiker Abnur Tharn, Otto Mellies (Christopher Lee) spricht einen blinden und mysteriösen Propheten und Frank Glaubrecht (Al Pacino) schlüpft in die Rolle von Molag Bal, dem bösen Daedra-Gott aus einer anderen Dimension.

Weiterhin mit von der Partie:

  • Wolfgang Condrus (Ed Harris) als Skaldenkönig Jorunn
  • Martin Kessler (Vin Diesel) als abtrünniger Hochelfen-Zauberer Mannimarco
  • Sabine Jäger (Lisa Kudrow) als Lyris Titanenkind, eine Nord-Halbriesin
  • Reiner Schöne (Willem Dafoe) als Meisterschwertkämpfer Sai Sahan

Erscheinen wird The Elder Scrolls Online am 4. April 2014 für PC und Mac, die Umsetzungen für PlayStation 4 und Xbox One folgen im Juni 2014.

The Elder Scrolls Online - Gameplay-Video

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading