Mass Effect 4 enthält Referenzen zur Original-Trilogie, bleibt aber eigenständig

'Wir haben eine wirklich coole Idee dafür, wie wir weitermachen werden.'

BioWare zufolge wird das nächste Mass Effect Referenzen zur Original-Trilogie enthalten. Konkrete Angaben dazu, zu welchem Zeitpunkt der Titel spielt, machte man aber nach wie vor nicht.

Laut BioWares Aaryn Flynn hat man jedenfalls eine „wirklich coole Idee" dafür, wie man weitermachen will.

„Ich kann nicht zu sehr ins Detail gehen. Wir haben eine wirklich coole Idee dafür, wie wir weitermachen werden. Die Trilogie bleibt eigenständig, aber gleichzeitig gibt es ein paar Anspielungen für Fans, die zuvor die Trilogie gespielt haben", so Flynn im Gespräch mit GameTrailers.

„Über all das werden wir bald sprechen."

Zuvor hatte man bereits angegeben, dass Shepard im neuen Spiel nicht auftaucht, auch eine Rückkehr früherer Begleiter sei unwahrscheinlich.

„Hmm, es werden definitiv Rassen zurückkehren", sagt er dazu. „Es wäre kein Mass-Effect-Spiel ohne die Kroganer - wir haben heute einen gezeigt."

Im Teaser-Video, das auf der E3 gezeigt wurde, sprach man davon, dass sich das kommende Spiel „vorwärtsbewegen" und die Serie in eine „komplett neue Region des Weltraums" führen werde. Daraufhin wurde spekuliert, dass eine neue Galaxie der Schauplatz sein könnte.

„Wir glauben, dass die Fans der Serie überrascht davon sein werden, wie weit wir wirklich gehen", heißt es abschließend in dem Video.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (4)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (4)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading