Bericht: Star Wars: The Old Republic erzielte 2013 einen Umsatz von 165 Millionen Dollar

Liegt damit aber deutlich hinter der Milliarde von WoW.

Dem Marktforschungsunternehmen SuperData zufolge hat EAs Star Wars: The Old Republic im vergangenen Jahr einen Umsatz von 165 Millionen Dollar erzielt.

Diese Summe setzt sich aus Abos, Erweiterungen und Mikrotransaktionen zusammen. Laut dem Bericht von SuperData (via GamesIndustry) liegt BioWares MMO damit weltweit auf Platz 4.

Gleichermaßen geht daraus hervor, dass The Old Republic mit deutlichem Abstand hinter dem Genre-Primus World of WarCraft liegt, das demnach einen Umsatz von einer Milliarde Dollar erzielte.

Auf Platz 2 liegt Lineage 1 mit 253 Millionen Dollar Umsatz, dicht gefolgt von TERA mit 236 Millionen. Direkt hinter The Old Republic liegen wiederum Der Herr der Ringe Onlie mit 104 Millionen und EVE Online mit 93 Millionen Dollar.

Alles in allem sei der Umsatz mit Abos jedoch seit 2010 jährlich zurückgegangen - die Zahl der Abonnenten fiel von 30,6 Millionen auf 23,4 Millionen. Diesen Rückgang konnten die Anbieter durch kostenfreie Inhalte, mehr Bezahloptionen und Mikrotransaktionen zum Teil ausgleichen.

Da überrascht es nicht, dass der Umsatzanteil der Ingame-Transaktionen in den letzten Jahren von 14 auf 27 Prozent stieg.

Als wichtige neue Titel auf dem Markt nennt man The Elder Scrolls Online und WildStar, wobei man die Abonnentenzahl von TESO mit 772.000 Spielern (Stand: Juni 2014) angibt.

1

Zu den Kommentaren springen (8)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

FIFA 20: Die besten Talente mit Potenzial, die in der Karriere helfen

Wie ihr junge Nachwuchsspieler findet und sie zu Stars ausbildet.

Pokémon Go: Evoli entwickeln - mit Namen zur 4. Generation

Die 4. Generation, auch mit Psiana, Nachtara, Blitza, Aquana oder Flamara

FeatureThe Elder Scrolls Online: Elsweyr - Endlich Drachen

Das neue TESO-Kapitel führt erstmals in die Heimat der Khajiit und lässt euch einen Nekromanten spielen.

Red Dead Online: Tipps und Tricks

Die wichtigsten Unterschiede und Neuerungen des Mehrspielermodus' von RDR2.

Kommentare (8)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading