Neues Update für Jagged Alliance: Flashback veröffentlicht

'Das letzte große Content-Update vor dem Launch.'

Entwickler Full Control hat ein neues Update für die Early-Access-Version von Jagged Alliance: Flashback veröffentlicht.

Dabei handelt es sich um „das letzte große Content-Update vor dem Launch" des Spiels am 21. Oktober 2014.

Neu hinzugekommen ist beispielsweise das Energie-System: „Das Energie-System simuliert zum richtigen Zeitpunkt ein Gefühl von Erschöpfung. Lässt der Spieler seine Söldner zum Beispiel mehrere Runden hintereinander sprinten, verlieren sie Energiepunkte, geraten außer Atem und zielen dadurch schlechter oder verlieren gar das Bewusstsein."

Ebenso gibt es nun ein Moral-System. Durch eingesteckte Treffer oder das Ableben befreundeter Einheiten kann die Moral der Söldner sinken, was unter Umständen wiederum zu Panik und Fehlern führt.

Außerdem wurde das Drop- und Loot-System „grundlegend überarbeitet", wodurch ihr im gesamten Spiel Kisten oder Schränke nach Ausrüstung durchsuchen könnt.

Das verbesserte Spawn-System soll euch unterdessen Gegner vor die Nase setzen, die zu eurem Erfahrungslevel passen. Diese gehen auch in Deckung, bewegen sich, wechseln die Haltung oder nutzen ihre Ausrüstung.

Zu guter Letzt gibt es noch 15 neue Waffen, die strategische Karte wurde überarbeitet und alle Sektoren sind freigeschaltet.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading