Corporate-Lockdown-DLC für Alien: Isolation erscheint am 28. Oktober 2014

Mit drei neuen Survivor-Maps.

Mit Corporate Lockdown erscheint am 28. Oktober 2014 der erste DLC für Alien: Isolation.

Dieser ergänzt das Spiel um drei neue Maps für den Survivor-Modus. Ihr spielt den Seegson-Mitarbeiter Ransome, der von seinem Arbeitgeber auf Sevastopol zurückgelassen wird und sich nun mit verschlüsselten Daten von der Nostromo als blinder Passagier an Bord der Torrens schmuggeln will.

„Zusätzlich führt Corporate Lockdown auch den völlig neuen Gauntlet-Modus ein. In diesem werden die Spieler vor die Herausforderung gestellt, in der Gauntlet-Modus-Rangliste aufzusteigen, indem sie alle drei Karten ohne einen Bildschirmtod bezwingen", heißt es.

Corporate Lockdown kostet 6,99 Euro. Mit „Trauma", „Safe Haven", „Lost Contact" und „The Trigger" sollen bis März 2015 noch vier weitere DLCs mit zusätzlichen Maps, Charakteren und Spielmodi folgen - zugleich ist ein Season Pass für alle Erweiterungen verfügbar.

Weitere Infos zum Spiel entnehmt ihr unserem Alien: Isolation Test.

Alien: Isolation - Launch-Trailer

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading