Nächstes Assassin's Creed heißt Victory, spielt im viktorianischen London und erscheint im Herbst 2015

Ubisoft bestätigt die Entwicklung.

Ubisoft hat bestätigt, dass das nächste Assassin's Creed im viktorianischen London spielt.

Zuvor waren via Kotaku Bilder zum Spiel im Netz aufgetaucht, die aus einem Ubisoft-internen Video stammen. Erscheinen soll Victory - so der derzeitige Name des Spiels - demnach im Herbst 2015 für PC, PS4 und Xbox One.

2

Dem Video zufolge stammen alle gezeigten Szenen direkt aus der Engine, die auch für Unity verwendet wurde. Der Protagonist bekommt hier etwa einen Greifhaken als neues Spielzeug, ebenso soll es Kämpfe auf fahrenden Zügen geben.

Gegenüber Eurogamer bestätigte Ubisoft schließlich die Echtheit des Leaks, auch wenn das Material nicht unbedingt das finale Produkt repräsentieren wird.

„Es ist immer bedauerlich, wenn interne Assets, die nicht für die Öffentlichkeit gedacht sind, veröffentlicht werden", so der Publisher.

„Und obwohl wir die Vorfreude für all unsere kommenden Titel zu schätzen wissen, sind wir doch im Hinblick auf unsere Fans und unser Entwicklerteam enttäuscht, dass diese konzeptionellen Assets nun öffentlich gemacht wurden."

„Das Team im Quebec-Studio arbeitet seit einigen Jahren an diesem Spiel und wir freuen uns darauf, zu einem späteren Zeitpunkt offiziell vorstellen zu können, woran das Studio gearbeitet hat. In der Zwischenzeit hat die Verbesserung des Spielerlebnisses in Assassin's Creed: Unity für unsere Spieler höchste Priorität."

Es ist das erste Spiel der Reihe, bei dem Ubisoft Quebec die Entwicklung leitet. Zuvor war man bereits an den DLCs The Tyranny of King Washington und Freedom Cry beteiligt.

Kotaku zufolge wird es im nächsten Jahr übrigens kein Assassin's Creed für Xbox 360 und PS3 geben.

1

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (92)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (92)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading