Destiny-Spieler spenden eine Million Dollar für Erdbebenopfer in Nepal

Update: Über eine Million Dollar.

Update (05.06.2015): Am Ende sind bei der Aktion 1.026.006 Dollar zusammengekommen, die der Hilfsorganisation Direct Relief übergeben wurden.

Die Summe stammt zum größten Teil aus den Verkäufen des T-Shirts an die Spieler, ebenso steuerten Activision und die Bungie Foundation selbst jeweils 50.000 Dollar bei.

2

Originalmeldung (08.05.2015): Destiny-Spieler haben bislang bereits 400.000 Dollar für die Erdbebenopfer in Nepal gespendet.

1

Zu diesem Zweck bietet Bungie derzeit ein Charity-T-Shirt in seinem Store an - zusätzlich bekommt ihr noch einen Ingame-Shader und ein Emblem dazu. Die 400.000 Dollar resultieren aus den Verkäufen der ersten Woche.

Zudem wird Bungie den Profit, der in dieser Woche durch den Verkauf erzielt wird, anschließend in gleicher Höhe selbst spenden.

Das Geld kommt der Organisation Direct Relief zugute, die sich um die Versorgung mit medizinischen Gütern und um medizinische Behandlung nach Naturkatastrophen kümmert.

Mittlerweile gibt es übrigens noch eine neue und günstigere Versandoption für Spieler außerhalb der USA.

Die Aktion läuft noch bis zum 24. Mai 2015.

Zu den Kommentaren springen (16)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

FIFA 20: Die besten Talente mit Potenzial, die in der Karriere helfen

Wie ihr junge Nachwuchsspieler findet und sie zu Stars ausbildet.

Metro Exodus: Komplettlösung mit Tipps und Tricks

Metro-Exodus-Komplettlösung: So übersteht ihr selbst das Ende der Welt.

EmpfehlenswertRage 2: Test - Shotgun, the Game

Id Software hat das, was jeder Shooter braucht

The Division 2: Schnell leveln - So erreicht ihr Stufe 30 in kurzer Zeit

Mit diesen Tricks bekommt ihr mehr Erfahrungspunkte und erreicht schneller die Maximalstufe.

Kommentare (16)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading