Die Long War Studios arbeiten an Inhalten für XCOM 2

Update: Details zu den ersten Mods.

Update (01.02.2016): Mittlerweile wurden auch die ersten Details zu den zum Launch für XCOM 2 verfügbaren Mods bekannt gegeben (via GameSpot).

1

Die erste Mod führt demnach Submachine Guns als neue Waffen ein. Sie können von Soldaten genutzt werden, die auch Assault Rifles nutzen können. Sie verschaffen dem jeweiligen Kämpfer mehr Mobilität und er wird schwieriger zu entdecken.

Mod Nr. 2 fügt neue Feinde hinzu, etwa einen größere Muton mit Perks, die Aliens in seiner Nähe unterstützen. Diese neuen Feinde sollen auch über eigene Verhaltensweisen verfügen, um ihre Fähigkeiten zu ihrem Vorteil zu nutzen.

Mit der dritten Mod ergänzt man das Spiel wiederum um einen neuen Entwicklungsweg für Soldaten. Das Ganze soll der Officer-Mod in The Long War ähnelt und ermöglicht es euch, hochrangige Soldaten weiter zu trainieren und mit Fähigkeiten zu verbessern. So bekommt ihr beispielsweise einen Mobilitätsbonus, der sich eine Runde lang auf Mitstreiter in der Nähe auswirkt.

Es funktioniert ähnlich wie die Psi-Klassen, mit denen ihr weitere Fähigkeiten bekommt. Es wird aber Zeit und Geld brauchen, um Soldaten entsprechend zu verbessern. Und mit wenigen Ausnahmen könnt ihr nur einen solchen Anführer gleichzeitig in den Kampf schicken.

Die Mods sollen unabhängig voneinander funktionieren und die Balance der Kampagne nicht stören. Sie sind zum Launch im Steam Workshop verfügbar.

Originalmeldung (21.01.2016): 2K und Firaxis haben bekannt gegeben, dass man mit den Long War Studios an neuen Inhalten für XCOM 2 arbeitet.

Die Long War Studios waren für die Long-War-Mod für XCOM: Enemy Unknown und XCOM: Enemy Within verantwortlich .

Das aus John Lumpkin, Rachel Norman und James Karlson bestehende Team arbeitet demnach an mehreren Mods für XCOM 2, die pünktlich zum Verkaufsstart des Spiels verfügbar sein sollen. Nähere Details liegen noch nicht vor.

XCOM 2 erscheint am 5. Februar 2016 und ist als Standard Edition oder Steelbook Edition vorbestellbar.

Zu den Kommentaren springen (6)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (6)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading