Legend of Zelda: Twilight Princess HD: Schattenpalast - Solas platzieren, Kompass, Karte

Zelda: Twilight Princess HD - Komplettlösung: Im Reich der Schatten findet ihr zwei Kugeln und stärkt damit die Macht des Master-Schwertes.

Nachdem ihr endlich alle Scherben in der Tasche habt, müsst ihr keine Zeit mehr verlieren. Per Warp geht es direkt zur Spiegelkammer in der Gerudo-Wüste, wo ihr endlich von Midnas wahrer Identität erfahrt. Ihr seht in einer Rückblende, wie die Prinzessin der Finsternis zu dem wurde, was sie ist, wie Link damit zusammenhängt und noch so einiges mehr.

Nach dem Rückblick und dem Rückzug der Weisen entsteht vor euch eine Treppe zum Schattenreich. Tretet ein und ihr kommt direkt in den Schattenpalast.

243
Hinter dem Spiegel entsteht der Weg in den dunklen Palast - der Weg zu Zanto.

Die finsteren Gestalten vor euch sind keine Gegner, sondern Bewohner dieser Welt, Mitglieder von Midnas Volk. Der einzige Weg, der euch im Moment weiterbringt, führt links entlang und durch die Tür. In diesen Raum bekommt ihr es mit den Schattenversionen diverser Monster zu tun. Erledigt Fledermäuse sowie fleischfressende Pflanzen und am Ende die schwebende Zanto-Maske. Sind alle Feinde aus der Welt, erscheint eine Kiste mit einem kleinen Schlüssel.

Zieht euch mit dem Greifhaken den Vorsprung dahinter hoch und öffnet die verschlossene Tür. Den dunklen Nebel könnt ihr im Moment nur als Wolf durchqueren, am besten, indem ihr euer Gespür benutzt. Schaltet die schwebende Maske inmitten des Nebels aus und zwei blaue Schatztruhen erscheinen. In der vorderen erhaltet ihr den Kompass, in der hinteren einen weiteren kleinen Schlüssel. Zieht euch dann mit dem Greifhaken an der rechten Seite des Raumes hoch und erhaltet den Stempel „Midna (wütend)".

244
Den Nebel könnt ihr zunächst nur in der Gestalt des Wolfes durchqueren.

Mit dem Greifhaken kommt ihr zur nördlichen Tür und verlasst diesen Raum. Dahinter müsst ihr einen längeren Kampf überstehen. Euch erwartet eine grünlich schimmernde Projektion von Zanto. Diese könnt ihr direkt mit dem Schwert angreifen, aber sie teleportiert sich immer wieder hin und her. Das klingt nun schlimmer, als es ist. Kümmert euch einfach um die kleinen Gegner, die er erzeugt, und haut immer auf Zanto, sobald sich die Gelegenheit bietet. Nach einigen Treffern verschwindet sein Abbild und eine schwarze Wolke im Raum entsteht.

Schaut euch dann die leuchtende Kugel innerhalb der Hand an, von der Midna weiß, dass ihre korrekte Bezeichnung Sola ist. Es ist die Quelle des Lebens in der Schattenwelt. Schlagt einmal auf die Hand, um die leuchtende Kugel zu befreien, und hebt sie auf. Mit der Kraft des Lichtes verschwindet zwar kurzzeitig der schwarze Nebel, aber dafür sitzt euch jetzt die Hand im Nacken.

246
Erst Zantos Projektion besiegen.

Ihr müsst diese nicht an Ort und Stelle bekämpfen, sondern es einfach nur mit der Kugel aus dem Raum schaffen. Die Hand folgt jeder Bewegung der Kugel. Lockt sie damit in die hintere Ecke und rennt dann schnell zum vorderen Ende, wo ihr die Kugel in eine runde Vertiefung im Boden einsetzt. Daraufhin erscheint eine Treppe, der ihr nach oben folgt, bevor ihr die Kugel mit dem Greifhaken hinterherholt. Tipp: Ihr könnt euch auch einfach mit der Kugel in den Raum stellen und warten, bis der Schatten der Hand über euch auftaucht. Macht dann einen Schritt zur Seite, legt die Kugel ab und haut mit dem Schwert dreimal auf die Finger - die Hand ist dann für einige Sekunden betäubt.

245
Ihr müsst die Sola nun zum Eingang des Gebietes bringen und werdet dabei stetig von der Hand verfolgt.

Verlasst zusammen mit ihr den Raum und nehmt euch im Nebel alle kleinen Gegner vor. Die Vorrichtung zum Einsetzen der Kugel befindet sich genau in der Mitte und baut eine Treppe nach oben. Beeilt euch auf dem Weg und bedenkt, dass ihr die Kugel einen Vorsprung hochwerfen müsst. Ab in den nächsten Raum mit den fleischfressenden Pflanzen. Die Kugel hier durchzubringen ist nicht das Problem, aber ihr könnt an den Seiten vorher noch die Nischen mit dem schwarzen Nebel erkunden. In der ersten Nische zur Rechten findet ihr ein Herzteil, in den anderen nur Vasen.

Zurück im Eingangsbereich des Schattenpalastes legt ihr die Sola in eine der dafür vorgesehenen Vertiefungen und könnt euren Weg auf der rechten Seite fortsetzen.

247
Hier entsteht eine Transportplattform, die euch auf die rechte Seite bringt.

In diesem Raum müsst ihr euch mit dem Greifhaken erst an eine der Wände und dann an die Decke ziehen, um auf die bewegliche Plattform zu gelangen. Während ihr euren Weg geradeaus fortsetzt, erscheint gegenüber eine Maske, deren Schüssen ihr ausweichen müsst.

Bekämpft sie, sowie ihr festen Boden unter den Füßen habt, und ihr erhaltet einen kleinen Schlüssel. Passend für die Tür gegenüber. Im folgenden Raum müsst ihr inmitten des dunklen Nebels drei Dämonen der Finsternis mit dem Bannkreis ausschalten, anschließend noch einige Zanto-Masken, woraufhin oben in einer Nische eine blaue Truhe erscheint.

248
Masken, immer wieder Masken.

Zieht euch mit dem Enterhaken dorthin und nehmt einen kleinen Schlüssel in Empfang. In der linken Truhe auf der Gegenseite des Raumes findet ihr die Dungeon-Karte, in der rechten den Stempel „Zanto". Ab durch die verschlossene Tür mit dem eben gefundenen Schlüssel.

Der folgende Kampf gegen die zweite Projektion von Zanto läuft ähnlich wie der erste. Er teleportiert sich quer durch den Raum und scheucht immer wieder kleinere Gegner auf. Versucht, ihn in genau dem Moment anzugreifen, wo die glühende Kugel über ihm erscheint. Er ist dann kurz anfällig gegen Attacken. Nachdem er erledigt ist, das alte Spielchen: Nehmt die Sola in die Hand, trickst die große Hand aus und legt die Kugel in die runde Vorrichtung. Sprintet die Treppen hoch, zieht die Kugel zu euch heran und ab in den Raum, aus dem ihr kamt.

249
Beschwört Zanto den roten Orb über sich, ist er verletzbar.

Stellt hier die Fledermäuse ruhig und legt die Kugel in der Mitte ab, wodurch drumherum ein Weg nach oben erscheint. Das Knifflige daran: Direkt nachdem ihr die Kugel abgelegt habt, müsst ihr in den leuchtenden Bereich rennen und mit den Plattformen nach oben fahren. Probiert es einmal aus und stellt euch auf die Plattform von beiden, die weiter nach oben fährt. Zieht die Kugel vom Vorsprung aus zu euch heran und ihr schafft es in den Folgeraum. Hier geht im Grunde nur darum, mit der Kugel in der Hand über die schwebenden Plattformen nach vorn zu kommen. Steht ihr zwischen den Beiden runden Kugeln, wechseln diese langsam ihre Farbe von schwarz zu gelb und eine Transportplattform zum Ausgang erscheint.

250
Von hier aus zieht ihr die Kugel zu euch heran.

Platziert die zweite Sola am entsprechenden Platz, wodurch das Master-Schwert erstrahlt und im Schattenreich die Macht erhält, Dunkelheit zu zerteilen. Die Kraft der Sola überträgt sich also auf das Schwert.

Weiter mit Legend of Zelda: Twilight Princess HD: Schattenpalast - Großer Schlüssel, Boss: Usurpator Zanto

Zurück zu: The Legend of Zelda: Twilight Princess HD (Wii U) - Komplettlösung, Tipps und Tricks

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Sebastian Thor

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading