Neuer Patch für WarCraft 3 veröffentlicht

Ein wenig Modernisierung.

Nach dem neuen Patch für Diablo 2 hat Blizzard nun auch einen für WarCraft 3 veröffentlicht.

1

Patch 1.27a sorgt vor allem dafür, dass das Strategiespiel auf modernen Systemen problemlos läuft.

Ebenso gibt es einen neuen Mac-Installer und ein durch „Chain Lightning" verursachtes Absturzproblem wurde behoben.

Folgende Probleme sind bekannt:

  • Spielstände werden unter Windows 8.1 und 10 noch immer an einem Ort abgespeichert, der erfordert, dass ihr als Systemadministrator angemeldet seid
  • Einige Grafikprobleme mit den Zwischensequenzen treten nach wie vor auf
  • Veränderungen am Gamma-Wert werden im Fenstermodus nicht berücksichtigt
  • Kyrillische Zeichen werden immer noch nicht angezeigt
  • Ambient Sound wurde deaktiviert, während man sich um ein MIDI-Problem kümmert
  • Mac 10.9 und älter werden nicht unterstützt
  • Die Mac-Version unterstützt den Editor nicht

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

In diesem Artikel genannte Spiele

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading