Rock Band 4: Erste Erweiterung und Online-Multiplayer-Modus angekündigt

Kommt im Herbst.

Auf der PAX East hat Harmonix nähere Details zur Zukunft von Rock Bnd 4 verraten.

1

Unter anderem wurde auch eine erste kostenpflichtige Erweiterung für das Spiel angekündigt (via Gamespot). Es gibt zum Beispiel Verbesserungen bei der Musikbibliothek. Ihr könnt nun etwa nach Genre filtern oder Songs bewerten.

Alles in allem hält man sich aber noch bedeckt, will erst auf der E3 ausführlicher darüber sprechen. Community Lead Josh Harrison vergleicht das Ganze mit größeren Erweiterungen für Spiele wie Destiny oder World of WarCrarft.

Eine weitere große Neuigkeit ist, dass Harmonix das Spiel um einen synchronen Online-Multiplayer-Modus ergänzt. Letztes Jahr hatte Project Manager Daniel Sussman betont, dass man erst einige technische Hürden überwinden müsse, bevor man einen solchen Modus anbieten kann. Offensichtlich hat man das mittlerweile geschafft. Gegen Ende des Jahres soll das Feature hinzugefügt werden.

Im Mai erscheinen wiederum der Battleborn-DLC für Rock Band 4 sowie ein Double-Kick-Feature. Im Juni folgt dann ein Übungsmodus, bevor es über den Sommer hinweg erst mal keine weiteren Updates gegeben wird, bis dann die Erweiterung erscheint.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading