1

Das neue Exploration-Update (1.11) für Minecraft ist ab sofort auf PC und Mac verfügbar.

Dieses führt unter anderem den Cartographer ein, eine neue Art von Villager. Bei ihnen könnt ihr Smaragde gegen eine Karte eintauschen, die euch an Orte führt, wo ihr Schätze finden könnt.

Manche führen euch etwa zu Wassermonumenten, die von stacheligen Wächtern bewacht werden, andere in eine Villa im Wald, wo die „gruseligen Cousins" der Villager leben, nämlich die Illager.

Diese sind Fremden gegenüber nicht wohlgesonnen und greifen euch an. Besiegt ihr sie, könnt ihr das Totem of Undying finden, das euch davor bewahrt zu sterben.

Weiterhin könnt ihr Lamas zum Transport eurer Güter benutzen und mit ihnen sogar eine Karavane formen. Werdet ihr von Gegnern angegriffen, spucken sie diese voll.

Zu guter Letzt gibt es noch ein neues Item namens Shulker Box, mit dem ihr euer Inventar vergrößern könnt.

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs