Die WoW-Marken für World of WarCraft lassen sich nun für eine neue Währung namens Battle.net-Guthaben eintauschen.

1

Dieses Battle.net-Guthaben könnt ihr dann in anderen Blizzard-Spielen investieren, etwa für eine Lootbox in Overwatch.

Für eine Marke erhaltet ihr 15 Dollar (abhängig von der Region) Battle.net-Guthaben. Eine Marke kostet 20 Dollar, wenn ihr sie mit echtem Geld kauft, allerdings können sie ebenso von anderen Spielern gegen Ingame-Gold im Auktionshaus erworben werden.

Oder anders gesagt: Ihr könnt euer angespartes WoW-Gold dafür verwenden, euch WoW-Marken zu kaufen und diese in Battle.net-Guthaben umzutauschen.

Bislang war es nur möglich, die WoW-Marken gegen 30 Tage Spielzeit einzutauschen.

Aufgrund der Änderungen sind die Ingame-Preise für WoW-Marken im Auktionshaus bereits kräftig angestiegen, was wohl zu erwarten war.

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

World of WarCraft: Cataclysm

Härter, größer, besser?

HerausragendWorld of Warcraft Legion - Test

Das Add-on, auf das man seit BC und WotLK wartet.

EmpfehlenswertWorld of Warcraft: Warlords of Draenor - Test

Ende gut, alles gut oder: Die Belohnung des virtuellen Schlangestehens.

Call of Duty macht mal was anders. Gut so!

Es war lange überfällig, die Frage ist nun, wo es hingeht. Hier ein paar Szenarien.

Neueste

Call of Duty macht mal was anders. Gut so!

Es war lange überfällig, die Frage ist nun, wo es hingeht. Hier ein paar Szenarien.

Age of Wonders: Planetfall angekündigt, erster Trailer

Civilization trifft XCOM trifft … ins Schwarze?

Werbung