Super Mario Odyssey - Boss: Bowser besiegen

So gewinnt ihr den Kampf gegen den heiratswütigen Möchtegern-Bräutigam und rettet Prinzessin Peach

Das große Finale ist endlich gekommen: Habt ihr die Mondhöhlen im Untergrund überwunden und es bis zur Kapelle auf dem Ewigen Hügel geschafft, kann der Koopa-König nicht länger einen Broodal vorschicken, sondern muss selbst in den Kampf ziehen. Zeit, eine Hochzeit zu crashen!

Der Kampf ist wie nahezu alle Bosskämpfe in Super Mario Odyssey in drei Phasen unterteilt, die sich - auch das kennt ihr bereits - im Wesentlichen durch ein höheres Tempo und etwas mehr Hindernisse unterscheiden, im Kern aber gleich ablaufen. Weil Bowser aber eine ziemlich harte Nuss sein kann, gehen wir nachfolgend jede Phase einzeln durch.

Super_Mario_Odyssey_Bowser

Ein wichtiger Tipp vorab: Solltet ihr mehrmals in Folge am Boss scheitern (was wirklich keine Schmach ist), erscheint vor dem Saal ein Shop-Verkäufer. Er bietet euch für schmale 50 Münzen ein Kraft-Herz an - ein Angebot, das ihr nicht ablehnen könnt. Ernsthaft: Die doppelte Energie macht euch das (Über-)Leben um einiges leichter. Zieht also zumindest in Erwägung, das Geschäft einzugehen.

Super_Mario_Odyssey_Bowser_2

Bosskampf Bowser: Phase 1

Nach der längeren Sequenz beginnt der Kampf relativ unvermittelt; legt den Controller also nicht zur Seite und seid startklar, sobald Mario durch ein Loch in die Arena gefallen ist. Bowser eröffnet die finale Schlacht, indem er seinen Zylinder auf euch schleudert. Dadurch schenkt er euch im Grunde den ersten Schlag: Schleudert sofort Cappy auf die gegnerische Mütze und übernehmt sie somit.

Super_Mario_Odyssey_Bowser_3

Sobald Mario die riesige Kappe auf seinen Zotteln trägt, springt Bowser insgesamt drei Mal auf die äußeren kreisrunden Plattformen, wobei er bei jeder Landung eine kleine runde Feuerbarriere in eure Richtung losschickt. Übersprint diese und lauft anschließend auf den dicken Koopa zu.

Inhaltsverzeichnis Boss: Bowser besiegen

Noch auf der Suche nach Monde?

Er beginnt damit, euch ein paar Geröllhaufen entgegenzuschleudern. Ihr könnt sie jedoch Problemlos mit den Boxhandschuhen eurer Mütze zerkloppen (in ihnen findet ihr zum Teil sogar Herzen) und müsst dafür nicht mal stehenbleiben, da ihr gleichzeitig laufen und angreifen könnt. Boxt euch so wortwörtlich zu Bowser durch.

Super_Mario_Odyssey_Bowser_4

Steht ihr vor ihm, solltet ihr keine Zeit verschwenden und ihn mit Faustschlägen belegen. Er legt beide Arme schützend vor sich; schließlich erzeugt er gar ein Schild. Haut immer weiter rauf, bis das Schild zerstört ist und der Boss seinen Echsenschwanz seitlich hervorstehen lässt. Damit kündigt er eine Schweifattacke an, bei der er seinen Schwanz einmal von links nach rechts (oder vice versa) flach über den Boden entlangsauen lässt.

Super_Mario_Odyssey_Bowser_5

Springt im richtigen Augenblick darüber, um Bowser aus der Fassung zu bringen. Er taumelt und landet auf seinem dicken Hintern - nun ist der perfekte Zeitpunkt für einen Angriff. Beharkt ihn so lange, bis Mario ihn voller Wucht gegen die äußere Begrenzung der Arena donnert.

Super_Mario_Odyssey_Bowser_6

Nun folgt der vielleicht fieseste Angriff Bowsers: Er positioniert sich in der Mitte der Arena und lässt einen reichweitenstarken Feueratem auf euch los. Am besten könnt ihr diesen mehrmaligen Angriff überspringen, indem ihr euch auf eine der kreisrunden Plattformen stellt. Achtet aber darauf, dass Marios Widersacher seine Richtung öfter mal abrupt ändert, sodass ihr äußerst schnell reagieren müsst.

Super_Mario_Odyssey_Bowser_7

Die erste Phase hättet ihr damit überstanden. Wie es im Kampf weitergeht, erfahrt ihr auf der nächsten Seite.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Eurogamer-Team

Eurogamer-Team

Freier Redakteur

Weitere Inhalte

Weitere Themen

FIFA 20: Die besten Talente mit Potenzial, die in der Karriere helfen

Wie ihr junge Nachwuchsspieler findet und sie zu Stars ausbildet.

FeatureDie Castlevania Anniversary Collection gibt sich kompetent, aber schmucklos

… und zwei Auslassungen ärgern dann doch - ohne zu überraschen

FeatureDie fünf besten und schlechtesten (!) Super Mario-Spiele

Klempnerliebe - und die Leichen im Keller, die man ihretwegen vergisst.

FeatureDie 50 besten Spiele für Nintendo Switch

Diese Hits zu verpassen, könnt ihr euch nicht leisten.

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading