Im November erscheint das neue Battlefield und dank der Games with Gold habt ihr bis dahin die Möglichkeit, euch bestens darauf einzustimmen. Im neuen Monat erhaltet ihr nämlich Battlefield 1 als Teil der kostenlosen Spiele. Außerdem mit dabei sind ein Rennspiel und zwei weitere bekannte Titel für die Xbox 360. Schaut nachfolgend, was euch im November erwartet.

Battlefield 1 (Xbox One, November)

Habt ihr genug von modernen Kriegsszenarien, seid ihr bei Battlefield 1 richtig. Das vor zwei Jahren veröffentlichte Spiel führt euch in die Schlachten des Ersten Weltkrieges. Zum einen absolviert ihr eine Kampagne mit mehreren verschiedenen Kriegsgeschichten, die euch an verschiedene Schauplätze führen.

Zum anderen wartet der Multiplayer-Modus auf euch, in dem ihr euch mit bis zu 64 Spielern ins Kriegsgetümmel stürzt. Ob in einer belagerten französischen Stadt im Häuserkampf, in den hügeligen italienischen Alpen oder in den Dünen von Arabien. Egal wo ihr euch aufhaltet, die virtuellen Kugeln fliegen euch in Hülle und Fülle um die Ohren.

Mit dabei sind natürlich die für die Battlefield-Reihe typischen Zerstörungen und ihr bewegt euch nicht allein zu Fuß an der Front entlang. Ihr nehmt in Panzern und Doppeldeckern Platz oder übernehmt die Kontrolle über einen riesigen Zeppelin.

Race the Sun (Xbox One, 16. November bis 15. Dezember)

In einem solarbetriebenen Flugzeug durch die Luft zu rasen ist mit Sicherheit umweltschonend. Das einzige Problem habt ihr vielleicht, wenn die Sonne untergeht. Zumindest ist es in Race the Sun ein Problem, denn darin steuert ihr ein solches Flugzeug.

Euer Ziel: Dem Sonnenuntergang entgegen fliegen. Früher oder später scheitert ihr. Es geht darum, diesen unausweichlichen Fakt hinauszuzögern. Dazu sammelt ihr zum Beispiel Geschwindigkeitsschübe auf, die euch der Sonne ein bisschen näher bringen.

Als Inspiration für den Titel dienten die Arcade-Spiele der früheren Tage. Es dreht sich alles um Highscores, eine kurze Spieldauer und den Spaß in Kombination mit nervenzerreißender Spannung. Achtet darauf, Zusammenstöße zu vermeiden, bleibt im Licht und haltet euer Tempo. Klingt einfacher als es ist.

Assassin's Creed (Xbox 360/Xbox One, 1. bis 15. November)

Bereit für eine Reise in die Vergangenheit? Und das in zweierlei Hinsicht. Zum einen, weil euch Assassin's Creed ins Jahr 1191 AD und in die Zeit des dritten Kreuzzuges im Heiligen Land führt. Und zum anderen, weil Asssassin's Creed mittlerweile elf Jahre alt ist. Wie die Zeit vergeht.

Ihr spielt den Meisterassassinen Altair, dessen Aufgabe darin besteht, korrupte Führer und Kriegsgewinnler auszuschalten. Inmitten dessen lauert mit den Templern noch eine andere Bedrohung auf ihn, mit der er konfrontiert wird.

Habt ihr den ersten Teil bislang nicht erlebt, ist das hier eure Gelegenheit, diese Lücke zu schließen. Bedenkt dabei, dass viele der Komfortfunktionen aus späteren Teilen fehlen und die Steuerung nicht ganz so ausgeklügelt ist wie in den jüngeren Ablegern.

Drei Monate Xbox Live Gold auf Amazon.de bestellen

Zwölf Monate Xbox Live Gold auf Amazon.de bestellen

Dante's Inferno (Xbox 360/Xbox One, 16. bis 30. November)

Wenn es euch aktuell zu kalt ist, macht ihr mit Dante's Inferno einen Trip in die warme Hölle. Das Spiel basiert auf der "Göttlichen Komödie" und führt euch durch die neun Kreise der Hölle, wo ihr allerlei Dämonen klein hackt.

Ihr spielt Dante, einen Veteran der Kreuzzüge. Er begibt sich auf diese Reise, um seine geliebte Beatrice zu finden und ihre Seele aus den Klauen von Luzifer zu retten. Und natürlich lasst ihr eure Liebste nicht einfach in den Händen des Teufels.

Je tiefer ihr in die neun Kreise der Hölle eindringt, desto stärker sind die Widersacher, die sich euch in den Weg stellen. Und abstoßender. Nicht allein die Seele von Beatrice steht auf dem Spiel, auch Dante wird mit seinen eigenen Sünden, einer dunklen Familienvergangenheit und Kriegsverbrechen konfrontiert.

Anzeige

In diesem Artikel genannte Spiele

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs