Dotemu, Lizardcube und Guard Crush Games zeigen heute erstes Gameplay aus Streets of Rage 4.

In dem Gameplay-Teaser-Trailer, den ihr unten seht, wird fleißig geprügelt.

Axel und Blaze sind wiedervereint und lassen wieder die Fäuste sprechen, in der Zwischenzeit haben sie neue Moves gelernt.

Das Spiel nutzt handgezeichnete Animationen und soll mit diesen die Ästhetik der ursprünglichen Trilogie einfangen.

Es ist der erste neue Teil der Reihe seit mehr als zwei Jahrzehnten, zuletzt erschien Streets of Rage 3 im Jahr 1994 für das Sega Mega Drive.

Aktuelle Angebote für euren PC. (Amazon.de)

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs