Wie es scheint, ist Total War Saga: Troy Creative Assemblys nächstes Spiel

Kommt es schon im nächsten Frühjahr?

Sofern SEGA und Creative Assembly nicht vorher ein geheimes Sequel zu Alien: Isolation ankündigen, sieht alles danach aus, als wäre das nächste Spiel der Total-War-Reihe Total War Saga: Troy. Strategie im alten Troja? Klingt eigentlich nach einem ziemlich passenden Setting für die Reihe.

Die Existenz des Spiels geht jedenfalls aus einem Warenzeicheneintrag hervor.

Auf dem Subreddit von Total War, postete User zhxws einen Link zur Website des britischen Intellectual Property Office, hinter dem von einem Warenzeichen namens Total War Saga: Troy die Rede ist, das Creative Assembly gehört.

Total-War-Saga-Spiele sind ein Spin-offs, diese Sub-Reihe nahm mit Thrones of Britannia im Mai 2018 ihren Anfang. In den Saga-Spielen richtet Creative Assembly für gewöhnlich einen fokussierteren Blick auf eine ausgewählte Zeitperiode und Region, anstatt auf eine komplette Ära. In Thrones of Britannia, das Markus im Test schwer in Ordnung fand, ging es auf den brtischen Inseln 878 nach Christus los. Zehn Fraktionen standen zur Wahl.

Und natürlich ist dort übers Spiel nicht viel mehr zu lesen. Aber klar, das bringt natürlich die Fantasie ins Rollen, über Fraktionen und Einheitentypen. Naturgemäß spricht Reddit schon emsig darüber, wie sich das Spiel präsentieren könnte.

"Stellt euch vor, die zehnjährige Belagerung zu spielen," schriebt etwa CroxoRaptor dort. "Die Amazonen bekämpfen. Oder seinen vollkommen OP-Kämpfer durch einen Pfeil in den Fuß zu verlieren."

"Achilles," beschreibt OrkfaellerX die Einheit, die einem als erstes einfällt, wenn man an ein Spiel vor diesem Hintergrund denkt, "+80 Prozent körperliche Widerstandskraft. -200 Prozent Geschoss-Widerstand."

Das Spiel war bislang nicht angekündigt. Aber die gamescom kommt bestimmt und die Etablierung eines thematisch leicht anders gelagerten Spin-off macht Sinn, wenn Entwickler und Publisher weiterhin jährlich mit einem Total-War-Spiel bei der Hand sein wollen. Man lehnt sich wohl nicht allzu weit aus dem Fenster, wenn man mit Total War Saga: Troy für Frühjahr 2020 rechnet.

Zu den Kommentaren springen (4)

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (4)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading