Nioh 2 - Die Pflicht des Schattens (Nebenmission 22)

Schuldigkeit getan.

  • Empfohlene Stufe: 51+
  • Schwierigkeit: 3
  • Findbare Kodama Geister: Keine

Ihr findet euch in der kleinen Arena hinter dem Lager aus der letzten Hauptmission wieder. Benutzt den Schrein und öffnet das Tor zum großen Haus. Dann geht durch und nach links, wo ein Samurai sitzt, den ihr mit einem Pfeil begrüßen könnt. Geht dann um die Ecke und die Treppe hoch, aber lasst euch nicht von der Fackel treffen. Erledigt im Eingang zum oberen Stock dann den Axt-Krieger und hinten den Bogenschützen, der euch auflauern wollte. Bei ihm findet ihr auch eine Flamme.

Lasst euch nun nach unten fallen und geht die Treppe hoch. Hier wandert ein Schütze herum und gleich, wenn ihr ins nächste Haus über den Steg kommt, lauert rechts hinter dem Eingang ein Ninja. Wenn ihr auf der anderen Seite rausgeht, achtet auf den Schützen links unten am Tor, den ihr mit einem Pfeil bedenkt.

Dann geht es weiter oben in den besudelten Bereich. Gleich links auf dem Absatz liegt eine Flamme. Unter euch seht ihr zwei Gaki. Erschießt sie mit dem Gewehr, sodass sie direkt tot sind und sich nicht in einen Super-Gaki verwandeln. Das würde den Kampf mit dem großen Axt-Skelett direkt unter dem Absatz, auf dem ihr steht, nicht einfacher machen. Meistens wandert es die Treppe rauf und runter, sodass ihr einen Fall-Angriff machen könnt, aber wenn es das nicht tut, dann lasst euch einfach so hinabfallen und rennt sofort in die Mitte des Raumes, damit es euch nicht trifft. Ist das Skelett erledigt, holt ihr euch noch die Flamme in der Mitte.

Draußen auf der Straße seht ihr einen Enki, den ihr reinlockt und besiegt, dann geht raus und auf der anderen Seite in das nächste Haus. Rechts neben der Treppe wacht ein normales Skelett auf und ein weiterer Knochenhaufen wandert die Treppe runter. Besiegt beide unten im Erdgeschoß, danach holt ihr euch links hinten die Flamme, aber Achtung, daneben liegt noch ein großer Axt-Skelett-Krieger.

Dann lauft rückwärts die Treppe hoch und guckt nach oben, damit ihr den Mutanten-Schützentrefft, bevor er das tut. Dann ist der Schlangenhals-Krieger dran. Schaut ihr rechts neben die Treppe, seht ihr noch einen Gaki herumhängen, den ihr mit einem Pfeil da runterholt.

Geht nun nach oben und über die Brücke in das nächste Haus - ihr jetzt das Lager praktisch einmal umrundet. Erledigt die Wache vor euch und die links auf den Balkon, dann lasst euch fallen und am Eingang wandert noch eine Dritte herum. Dann holt ihr hinten in der Ecke des Hauses die Truhe. Geht auf die Straße nach links, besiegt den letzten Samurai hier und öffnet das Tor. Danach geht weiter und öffnet das zweite Tor.

Geht nicht im normalen Tempo durch, sondern rennt kurz, damit der Gaki euch nicht direkt auf den Kopf fällt. Hinter dem Durchgang zur Straße nach unten seht ihr einen Eis-Riesen herumwandern. Tötet ihn, wobei ihr alles einsetzen könnt, was ihr an Feuerkraft habt, es ist der letzte Gegner. Lockt ihn also ruhig immer weiter zurück und benutzt das Handrohr.

Danach ist die Besudelung endlich aufgehoben. Geht in das Haus am Ende des Weges links und sprecht mit dem Ninja da drinnen. Danach ist die Mission beendet.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Martin Woger

Martin Woger

Chefredakteur

Defender, Ringe, 1W6+4, NCC-1701, 8086, Ultima, Cid, SEGA, like tears in rain, B. Guardian, nicht Silmarillion, F. Mercury, PC-Player, Arena, id, Mage, LiveLink, Eurogamer, Chefredakteur...

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading