Magic: The Gathering und Dungeons and Dragons treffen ab sofort aufeinander!

Das erste Crossover der Marken mit 327 Karten.

Zwei Fantasy-Giganten treffen mit dem heutigen Tabletop-Release der neuesten Erweiterung für Magic: The Gathering aufeinander.

Die neuen Kartensets gehören zur Serie "Abenteuer in den Forgotten Relams" und bringen die Welt von MTG mit Dungeons & Dragons zusammen.

Insgesamt enthält dieses Set 327 Karten und gibt Fans die Möglichkeit, die Welt von Dungeons & Dragons auf ganz neue Weise zu erkunden.

Beispiele für enthaltene Karten sind zum Beispiel "Nadaar, selbstloser Paladin" sowie der Drache "Tiamat", aber auch Mimiks, Gallertwürfel und Drizzt Do'Urden. Was wie gesagt natürlich nur zwei von vielen, vielen neuen Karten sind.

Magic_The_Gathering_trifft_Dungeons_and_Dragons
Zwei Welten treffen aufeinander.

Einzelne Produkte von Abenteuer in den Forgotten Realms enthalten zudem Codes, die ihr für Magic: The Gathering Arena einlösen könnt und die zur Parität zwischen digitaler und Tabletop-Version beitragen.

Unter anderem bekommt ihr natürlich die klassischen Set- und Draft-Booster-Packs, außerdem gibt's Sammler-Booster-Packs mit Showcase-Karten, Karten mit erweitertem Kartenrand, seltenen oder sagenhaft seltenen Karten, einer Premium-Spielsteinkarte und mehr.

Ebenso könnt ihr verschiedene Commander-Decks kaufen, mit denen ihr nicht nur einen Kommandeur, sondern gleichzeitig auch noch 100 Karten in die Hand bekommt.

Durch das Crossover kommen zum Beispiel neue Mechaniken wie Gewölbe und Würfeln ins Spiel, was natürlich prima zu Dungeons & Dragons passt. Mehr darüber könnt ihr hier erfahren.

"'Wage dich ins Gewölbe' erlaubt es Spielern, drei berühmte Gewölbe zu erforschen: Grabmal der Vernichtung, Verlorene Mine von Phandelver und Verlies des wahnsinnigen Magiers", heißt es. "Klasse-Verzauberungen erlauben es Spielern wiederum, selbst zum Charakter zu werden, wodurch sie mächtige neue Fähigkeiten für den Kampf erhalten. Und welche Version von Dungeons & Dragons kommt ohne Würfel aus? Viele Karten in Abenteuer in den Forgotten Realms verlangen von den Spielern, W20 zu würfeln. Wie hoch oder niedrig der Wurf ist, entscheidet über die Ereignisse."

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading