Gerücht: Insider sagt, N64-Spiele kommen zu Switch Online - könnte zu höherem Abo-Preis führen

Die Gerüchteküche rund um neue Retro-Spiele für Switch Online brodelt weiter, aktuell ist von N64-Titeln die Rede.

In der Gerüchteküche brodelt es weiter rund um neue Retro-Spiele für Nutzer und Nutzerinnen von Nintendo Switch Online.

Bereits Anfang September hatte der bekannte Insider NateDrake angegeben, dass sehr bald Game-Boy-Spiele auf die Switch kommen sollen.

Unsere englischen Eurogamer-Kollegen sprachen zu dem Zeitpunkt bereits von "anderen Retro-Plattformen" neben dem Game Boy, jetzt bringt NateDrake in der jüngsten Ausgabe seines Podcasts das Nintendo 64 ins Gespräch.

Eine Frage des Zeitpunkts

"Eurogamer ging noch einen Schritt weiter und merkte an, dass in Zukunft auch weitere Plattformen zu Nintendo Switch Online hinzugefügt werden", erwähnt NateDrake (via Nintendo Life). "Und heute möchte ich hinzufügen: Ja, diese Information ist korrekt und eine der Plattformen, die in Zukunft zu Nintendo Switch Online kommen wird, ist das revolutionäre Nintendo 64."

Weniger genau sind seine Angaben im Hinblick auf den Zeitpunkt, an dem damit zu rechnen sei:

"Ich würde sagen, dass eine sehr realistische Wahrscheinlichkeit besteht, dass es im laufenden Geschäftsjahr passiert... aber das ist eine Vermutung. Wie gesagt, das ist eine Vermutung, aber wir werden es herausfinden. Wie wir schon sagten, ist der September der Monat der Enthüllungen, der Jahrestag der Plattform selbst, also bekommen wir hoffentlich einige Neuigkeiten zu Nintendo Switch Online in diesem Monat. Aber das heißt auch nicht, dass es diesen Monat passieren muss."

4
Spielt ihr bald N64-Titel auf der Switch?

Wird Nintendo Switch Online dadurch teurer?

Ein weiterer Aspekt, den NateDrake in dem Zusammenhang anspricht, ist eine mögliche Preiserhöhung für Nintendo Switch Online.

"Ich vermute, dass die Nintendo-64-Spiele, wenn sie zu Nintendo Switch Online kommen, mit einer höheren Preisstufe einhergehen - eine Premium-Version von Nintendo Switch Online, wenn ihr so wollt."

"Ich glaube nicht, dass sie versuchen würden, den Preis zu verdoppeln... Ich würde bei 30 Dollar pro Jahr einsteigen, 35 Dollar wären die Obergrenze, alles darüber hinaus wäre meiner Meinung nach wirklich übertrieben."

Darüber hinaus wird Nintendo wohl bald einen neuen Switch-Controller ankündigen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (10)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (10)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading