Assassin's Creed: Ubisoft feuert Creative Director Ashraf Ismail

Nach einer Untersuchung der Vorwürfe gegen ihn.

  • Ubisoft hat Ashraf Ismail gefeuert
  • Ihm wurde vorgeworfen, seine Frau betrogen zu haben
  • Dazu nutzte er seine Position im Unternehmen aus

Wie heute bekannt wurde, hat Ubisoft nun Ashraf Ismail, den Creative Director mehrerer Assassin's-Creed-Spiele, formell gefeuert.

Die Kündigung folgt auf eine Untersuchung der Vorwürfe gegen ihn, wie Kotaku berichtet.

"Nach einer Untersuchung durch eine externe Firma wurde festgestellt, dass Ashrafs Anstellung bei Ubisoft beendet werden musste", heißt es in einer internen E-Mail. "Wir können keine Details zu dieser vertraulichen Untersuchung bereitstellen."

Im Juni trat Ismail von seinem Posten als Creative Director des kommenden Assassin's Creed Valhalla zurück.

Mehrere Frauen hatten angegeben, dass er ihnen gegenüber seine Ehe verschwiegen habe, als er Beziehungen mit ihnen führte. Ismail habe sie privat angeschrieben, nachdem ihm klar war, dass sie Fans der Assassin's-Creed-Reihe sind.

Ebenso soll er mit einigen dieser Frauen über interne Details gesprochen haben, die nicht für die Öffentlichkeit bestimmt waren.

Zuvor war Ismail auch Creative Director von Assassin's Creed 4: Black Flag und Assassin's Creed Origins.

"Aufgrund von Ermittlungen wurde Ashraf Ismail von Ubisoft entlassen und ist kein Mitarbeiter mehr", teilt Ubisoft gegenüber Eurogamer in einem separaten Statement mit.

Wie Bloombergs Jason Schreier betont, wurde Ismail nicht gefeuert, weil er seine Frau betrogen hat, sondern weil er seine Position ausnutzte.

Früheren Berichten zufolge hat Ubisoft jahrelang sexuelles Fehlverhalten ignoriert, im Zuge dessen hatten bereits mehrere Führungskräfte das Unternehmen verlassen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (7)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (7)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading