BioShock: Updates erhältlich

Für beide Plattformen

In der Nacht hat 2K Boston die angekündigten Updates für den Shooter BioShock veröffentlicht.

Die meisten Änderungen enthält der Patch für die PC-Version. Sie betreffen vor allem die technischen Aspekte des Spiels, zum Beispiel wurden Audioprobleme unter Windows Vista aus dem Weg geräumt. Runterladen könnt Ihr das Update hier.

Bei der Xbox 360-Version wurde die Lautstärke der deutschen Stimme von Atlas ein wenig erhöht, ein neuer Widescreen-Modus namens "Horizontal FOV" hinzugefügt oder ein kleiner Bug beim Streamen der Texturen behoben. Sämtliche Änderungen lest Ihr hier nach.

Beide Versionen enthalten übrigens neue Plasmide und Tonics (Machine Buster 1 & 2, Vending Expert 1 & 2, Sonic Boom 1 & 2, EVE Saver). Zugleich bekommt die Xbox 360-Version einen neuen Erfolg spendiert, der Euch 100 Punkte für den Gamerscore beschert. Dazu müsst Ihr BioShock auf "Hard" durchspielen und keine der Vita-Kammern benutzen. Diese könnt Ihr nun auch abschalten und immer noch auf frühere Spielstände zurückgreifen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading