Das große The Last of Us 2 mit Ellie und Rucksack Gewinnspiel!

Physisch für 29,99 zu kaufen, hier im Umzugskarton zu gewinnen.

Und gewonnen hat Algrid. Herzlichen Glückwunsch!

Ein Gewinnspiel steht an und eines das nicht passender sein könnte. Schon die erste Szene von Last of Us 2 erinnert perfekt daran, dass es draußen in der realen Welt nicht viel besser aussieht. Nein, ich meine nicht die Pandemie oder dass viele Leute oft genug das Verhalten von Zombies an den Tag legen, sondern der kleine Schneesturm vor dem Fenster. Und da ich in Berlin wohne: Auch am zweiten Tag hat noch niemand ein Räumfahrzeug finden können und so wurde eine längere Fahrt, die die Grundversorgung für einen Teil des Haushalts sicherstellt, zu einem Roadtrip, nicht unähnlich dem in diesem Spiel. Nun, nicht ganz. Aber so ungefähr eben. Auf dem Pferd hätte das sicher noch weniger Spaß gemacht.

Worauf ich hinauswill? Ganz einfach! The Last of Us 2 gibt es ab sofort für kleines Geld physisch zu kaufen, 29,99 Euro (Link zu PlayStation.com), um genau zu sein. Im Gegenzug bekommt ihr eine der intensivsten Spielerfahrungen, seit es dieses Medium gibt. Vergleichbar nur mit Pac-Man-Level 256 und der siebzehnten Stunde Among Us am Stück, wenn dann langsam die Paranoia ins reale Leben überschwappt und man entdeckt, dass man nicht einfach nur Familienmitglieder im Haus sieht, sondern den einen, der garantiert alle anderen umbringen will - bitte hört auf Among Us zu spielen, wenn ihr an diesem Punkt seid und entspannt euch ein wenig mit The Last of Us 2.

1

Dessen gnadenlos konsequent durchexerzierter Rachefeldzug lässt einen nur am Guten im Menschen zweifeln und sich fragen, warum man überhaupt Videospiele spielt, wenn sie keinen Spaß machen, sondern nur die brutale Wahrheit über die Natur des Menschen offenbaren. Was wahrscheinlich hier genauso sehr stimmt, als wenn ich den Optimismus eines Nathan Drake als die Norm für uns alle heranziehe. Und natürlich ist es ein fantastisches Spiel, mit einem mitreißenden Kampf- und Stealth-System, das noch einmal betont, wie gut die Handlung ist. Egal wie gelungen der Rest ist, es sind die Szenen, in denen ihr nicht spielt, die sich in das Hirn gebrannt haben.

Also, 29,99 dafür ist sicher ein echtes Schnäppchen, noch dazu gilt dieser Kampfpreis nur für die physische Version, die ihr hier bei Sony bestellen könnt - also nicht direkt bei Sony, aber dort findet ihr eine Liste der Händler, die euch da weiterhelfen werden. Das ist dann aber natürlich nur ein ganz kleines Päckchen, das zu euch nach Hause kommt. Aber einer von euch bekommt einen echten Umzugskarton mit Abstand vor die Tür gestellt. Ich weiß das, wir hatten schon mal eine The Last of Us Ellie Edition verlost und ich habe diese wortwörtlich in einem Umzugskarton verschickt - es war Covid, ich hatte die leere Kiste, in der es kam, im Homeoffice in der Küche zwischengeparkt, dort wurde sie als störend identifiziert und entsorgt. Wieder ein unschuldiges Kisten-Opfer mehr...

3

Dieses Mal bin ich aber schlauer und werde die Box verstecken, zusammen mit ihrem wertvollen Inhalt, denn wer auch immer gewinnt, darf sich nicht nur über die normale Ellie-Edition freuen, die eine durchaus ansehnliche Figur - Ellie in einem der wenigen, aber umso wichtigeren friedlichen Momente -, sondern noch dazu über ein hundertprozentig akkurates Real-Life-Remake ihres Rucksacks! Okay, ich habe keine Ahnung wie genau dieser Rucksack, der nur in der US-Version der Ellie-Edition drin liegt - womit klar sein sollte, dass dies hier eine US-Version ist -, sich an sein Vorbild hält. Aber sieht schon ganz so aus, im Großen und Ganzen. Das schöne an dem Rucksack ist, dass er ganz neutral daherkommt, wenn ihr eure Liebe zu einem Spiel des Hasses nicht offen auf dem Rücken tragen wollt. Falls doch, liegen der Aufnäher mit dem Logo und eine Reihe altmodischer Pins griffbereit in der Kiste.

Dann ist da noch das obligatorische Steelbook - natürlich, nichts ist wertvoller als ein Steelbook außer vielleicht... alles andere -, ein Mini-Artbook mit vielen schönen Bildchen und eine 7"-Schallplatte. Das sind zwar nur die kleinen Versionen ihrer großen Gegenstücke, aber dann wiederum sind sie exklusiv nur in diesem Set erhältlich, ist doch auch was.

4
29,99 für zum Ins-Regal-stellen-und-sich-böse-von-Ellie-angucken-lassen.

Genug genörgelt, über Dinge, bei denen ich gar nicht weiß, warum ich hier nörgle, es geht weiter mit dem Gewinn, denn neben die große Box legt Sony noch ein paar Ausläufer an weiteren Gewinnen: Einen Hoodie und ein T-Shirt, kann man immer brauchen und zusammen plus alle anderen Klamotten, die man besitzt, hat man vielleicht eine Chance gegen Snowpokalyse vs. Ice-Ma-Geddon da draußen. Was noch, was noch...? Richtig! Kaffeetasse, Jutebeutel, Knöpfe (?), alles mit Last-of-Us-2-Logos und alles unentbehrlich im täglichen Überlebenskampf in der eigenen Höhle und auf dem winterlichen Todesmarsch zum Supermarkt.

2

Also, um es noch mal ganz deutlich zu sagen, fast nichts davon bekommt ihr für 29,99 Euro im Schnäppchenangebot, dafür gibt es "nur" die physische Disc-Version vom zigfachen Game-of-the-Year Lebensveränderer und Schlechtfühler The Last of Us 2, wenn ihr diese hier bei Sony bestellt. Den Rest gibt es nur hier zu gewinnen. Oder teuer auf Ebay zu kaufen. Vielen Dank also an Sony für dieses großartigen Gewinn!

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (45)

Über den Autor:

Martin Woger

Martin Woger

Chefredakteur  |  martinwoger

Chefredakteur seit 2011, Gamer seit 1984, Mensch seit 1975, mag PC-Engines und alles sonst, was nicht FIFA oder RTS heißt.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (45)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading