Die 10 besten Rhythmus-Spiele, die euer Taktgefühl auf die Probe stellen

Akustische Abenteuer und taktische Taktschläge geben hier den Ton an.

Musik kann so viel mehr aus einem Spiel herausholen. Neben besonders stimmungsvollen, eingängigen oder epischen Soundtracks gibt es aber auch noch eine andere Art wie dieses auditive Medium auf euer Spielerlebnis einwirken kann - und zwar über das Gameplay. Statt nur nebenher beim Zocken Melodien dudeln zu lassen, spielt bei diesen besten Rhythmus-Games musikalisches Talent und Reaktionsvermögen die Hauptrolle.

Wenn ihr Rhythmus im Blut hat, den Takt immer direkt in den Fingerspitzen fühlt und es einfach nicht lassen könnt eure Körperteile passend zum Beat zu bewegen, dann könnt ihr in dieser Liste ein passendes Game für euch finden.

Thumper (2016, PC, PlayStation, VR)

Thumper ist ein rhythmischer Höllentrip, den ihr als kleiner Käfer meistern müsst. Mit einer Mordsgeschwindigkeit rast ihr über melodische Schienen und erlebt einen gewaltigen Soundtrack voller Bass, Schlagzeug und brutaler Soundeffekte. Dabei müsst ihr Hindernissen ausweichen und euch einigen Bosskämpfen stellen. Die bunte Drogentrip-Achterbahn könnt ihr wahlweise in klassichem 3D oder mit einem kompatiblem VR-System erleben - oh und Kopfhörer sind dringend zu empfehlen, da es das immersive Erlebnis auf eine höhere Ebene hebt.

thumper
Thumper

Interesse? Für PC gibt es Thumper 2 auf Steam oder für die PS4 im PlayStation Store.

Beat Saber (2018, PC, PlayStation, VR)

Wer Zugang zu einem VR-System hat und Rhythmus in seiner immersivsten form erleben will, sollte sich Beat Saber mal genauer anschauen, wenn er oder sie nicht eh schon davon gehört hat. Mit zwei verschiedenfarbigen Lichtschwertern werdet ihr in eine bunte Umgebung gesteckt, in der ihr Blöcke mit der entsprechenden Farbe eurer Schwerter zerschlagen müsst. Und das nicht irgendwie, nein, das Spiel gibt euch mit Pfeilen auch noch eine bestimmte Richtung an, in der ihr das Klötzchen zersäbeln müsst. Am besten geht das, wenn ihr im Rhythmus des zeitgleich abgespielten Songs bleibt. Habt ihr etwas Übung darin, euch als Musik-Samurai auszutoben, sieht das Ganze ziemlich cool aus - und ihr trainiert gleichzeitig eure Armmuskeln beim wilden Herumfuchteln, wenn auch nicht allzu gezielt.

beatsaber
Beat Saber

Interesse? Für PC gibt es Saber Beat auf Steam oder für die PS4 im PlayStation Store.

Guitar Hero 3: Legends of Rock (2007, PC, PlayStation 3, Xbox 360, Wii)

Klar, auch Guitar Hero hat einen Platz auf der Liste der besten Rhythmus-Spiele verdient. Slipknot, Iron Maiden, Alice Cooper und viele weitere alte und neue Rock-Klassiker gibt es alleine oder im Koop zum Nachspielen. Das Ganze funktioniert natürlich nur mit den zugehörigen Gitarren und Bässen von Guitar Hero. Von langsamen Anfänger-Songs bis zu schwierigen Rock-Hymnen gibt es hier alles was das Herz begehrt. Wer die schwierigsten aller schweren Titel ausprobieren will ist bei Guitar Hero 3 besser bedient. Hier gibt es "Through the fire and flames" von Dragonforce - quasi Schwierigkeitslevel Ultra.

guitar
Guitar Hero 3: Legends of Rock

Interesse? Für PC und Konsolen gibt es Guitar Hero 3: Legends of Rock auf Amazon.

Rhythm Doctor (Early Access, PC, Nintendo Switch)

Um euer Rhythmusgefühl auf die Probe zu stellen ist wohl Rhythm Doctor das beste Spiel - aber auch eins der seltsameren Sorte. Ihr seid der Rhythmus Doktor und müsst euren Patienten Medikamente verabreichen, immer zum siebten Taktschlag der Musik. Das erinnert mich an den Mythos, dass eine Herzdruckmassage zu "Stayin' Alive" von den BeeGees am besten funktionieren soll. Für Ablenkung ist durch Bild und Ton gesorgt, zu einfach dürft ihr es als Arzt ja auch nicht haben. Euer seeehr langer Arm am unteren Bildschirmrand drückt das Knöpfchen zu den lebensrettenden Medikamenten wenn ihr auf die Leertaste haut. Das ist übrigens auch die einzige Taste, die ihr im gesamten Spiel braucht. Aber lasst euch davon nicht täuschen, auch mit minimaler Steuerung ist der Eary-Access-Titel eine echte Herausforderung.

rhythmdoctor
Rhythm Doctor

Interesse? Für PC gibt es Rhythm Doctor auf Steam.

Crypt of the NecroDancer (2015, PC, PlayStation, Xbox, Nintendo Switch, Mobile)

Dieser Dungeon-Crawler ist genauso verrückt, wie sein Name klingt. Statt klassischen Untoten mit schlechter Körperhaltung gibt es hier groovige Skelette, die in der Top-Down-Gruft tanzend auf euch zukommen. Der rhythmische Kniff dieses Spiels ist, dass ihr alle Aktionen, vom Gehen bis zum Kämpfen, im Takt ausführen müsst. Feinde folgen dabei unterschiedlichen Beats, sonst wäre es ja auch irgendwann langweilig. Als kleiner Bonus für alle Tanzverrückten ist es möglich den Titel mit einem Dancepad zu spielen. Ich sehe schon, diese Liste wird etwas sportlicher als die Bisherigen.

necrodancer
Crypt of the NecroDancer

Interesse? Für PC gibt es Crypt of the NecroDancer auf Steam und für die Switch im Nintendo eShop.

Pistol Whip (2019, PC, PlayStation, VR)

Uuuund wieder ein VR-Vertreter. Das bietet sich bei Rhythmus-Spielen auch einfach zu gut an, denn so kann man gleich den ganzen Körper zur Musik bewegen, anstatt steif in seinem Gamer-Sessel zu sitzen. Bei Pistol Whip ist es nicht zwingend notwendig im Takt auf die Gegner zu feuern, aber tut ihr es, verstärkt es den Soundtrack noch einmal ungemein. Jeder Schuss wird dann zu einer Art Trommelschlag, der bestimmte Takte betont. So fahrt ihr dann innerhalb eines Songs an vielen, vielen Feinden vorbei, die ihr passend zum Lied und vielleicht mit ein paar Freestyle-Tanzmoves ausschaltet. Da wird sogar John Wick neidisch.

pistolwhip
Pistol Whip

Interesse? Für PC gibt es Pistol Whip auf Steam oder für die PS4 im PlayStation Store.

Rocksmith 2014 Remastered (2016, PC, PlayStation, Xbox)

Rocksmith bringt euch das Gitarrespielen bei - in einem Game. Viel passender war der Ausdruck spielerisch lernen vermutlich noch nie. Kleiner Haken: Ihr braucht eine eigene Gitarre oder ein Bass. Wenn ihr ohnehin ein solches Instrument herumliegen habt und es immer schonmal lernen wolltet, könnt ihr es mit dem Titel verbinden und viele coole Songs üben. Rocksmit 2014 Remaster verspricht, dass ihr innerhalb von 60 Tagen lernt ordentlich zu spielen. Wie viele Stunden ihr für dieses Ziel in Rocksmith investieren müsst? Tja, das kann von "ich rocke eine Stunde nach der Arbeit ab" bis hin zu "ich habe überall Blasen an den Fingern" gehen. Wie schnell ihr am ende lernt, liegt ganz bei euch.

rocksmith
Rocksmith 2014 Remastered

Interesse? Für PC gibt es Rocksmith 2014 Remastered auf Steam oder für die Xbox One und Xbox Series im Microsoft Store.

Lumines Remastered (2018, PC, Konsolen)

Musikalisch und minimalistisch: Das Remaster von Lumines könnt ihr euch wie ein rhythmisches Tetris vorstellen. Ihr versucht verschiedenfarbige Blöcke aneinanderzureihen, damit sie verschwinden. Sie werden aber erst entfernt, wenn eine Linie über das Feld läuft, die passend zur Musik auftaucht. Je mehr Blöcke ihr entfernt, desto mehr musikalische Schichten fügt ihr dem Soundtrack hinzu, der euer hektisches Puzzle-Match begleitet. Bunte Blöcke, bunte Hintergründe und aufploppende Zahlen und Scores sorgen dabei für Kringel auf den Augen. Wer bei dieser Reizüberflutung hier den Überblick wahren kann, hat meinen tiefsten Respekt verdient.

lumines
Lumines Remastered

Interesse? Für PC gibt es Lumines Remastered auf Steam oder für Xbox One und Xbox Series im Microsoft Store.

Rez Infinite (2016, PC, PlayStation)

Hier haben wir eines der ältesten Titel dieser Bestenliste. Im Jahr 2001 kam das synästhetische Spiel auf die PlayStation - also die erste - und bietet eine neonhafte Drahtgitteroptik, durch die ihr auf einem festen Weg entlangfahrt. Während eurer Fahrt durch die faszinierende Sinneswelt schießt ihr auf feindliche Angriffswellen und stellt euch Bossen. Jede Bewegung erzeugt dabei weitere Farben und Geräusche, die euer Erlebnis noch intensiver machen. Inzwischen gibt es Rez Infinite für den PC. Mit 4K, 60 Bildern pro Sekunde und einer VR-Option könnt ihr eure Reise sogar mit modernen Standards bestreiten.

rez
Rez Infinite

Interesse? Für PC gibt es Rez Infinite auf Steam oder für PS4 im PlayStation Store.

BPM: Bullets per Minute (2020, PC, PlayStation, Xbox)

Es hat sich noch nie so schön angehört einen Boss zu erledigen wie in BPM. Hier müsst ihr im Takt auf euer feindliches Gegenüber ballern und auch eure Bewegungen mit dem Soundtrack synchronisieren - jede verpasste Note kann also tödlich sein. Wenn ihr euch weder davor noch vor Retro oder Roguelike fürchtet, könnt ihr diesem Game ja mal eine Chance geben. Musik erlebt ihr dabei in einem rockigeren Stil während in den Dungeons die rhythmische Action abgeht. Wem das einmal nicht reicht, kann das Ganze mit fünf verschiedenen Charakteren durchzocken, die alle ihre ganz persönlichen Stärken und Schwächen besitzen.

bpm
BPM: Bullets per Minute

Interesse? Für PC gibt es BPM: Bullets per Minute auf Steam.

Ihr mögt bunte Spiele mit möglichst vielen Neon-Lichtern? Dann schaut euch doch unsere zwölf besten Cyberpunk-Spiele an, die euch in eine tiefgründige Welt der Zukunft mitnehmen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Melanie Weißmann

Melanie Weißmann

News-Redakteurin  |  Melancholia_Mel

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading