Dragon Age: Keine Nacktheit im Spiel war eine 'künstlerische Entscheidung'

Das Team wollte es so

Wer Dragon Age schon gespielt, Videos gesehen oder Berichte gelesen hat, wird vielleicht wissen, dass man mit einigen Begleitern eine Romanze beginnen oder einen Abstecher in ein bestimmtes Etablissement machen kann.

Während der Sexszenen sind die Charaktere dann nicht völlig nackt, sondern tragen stets noch ihre Unterwäsche. Einige fragen sich sicherlich, warum das denn so ist, schließlich ist Dragon Age doch sowieso ab 18?

BioWares Ray Muzyka hat jedenfalls die passende Antwort für euch: "Es war eine künstlerische Entscheidung des Entwicklerteams", sagt er.

"Wir zwingen sie nicht dazu, etwas zu tun. Wir streben nicht nach unnötigen Inhalten. Wir wollen aber, dass die Teams eine Richtung vorgeben und diese dann einhalten. Es war ihre Entscheidung. Auf diese Art und Weise wollten sie die romantischen Szenen im Spiel darstellen, also haben sie es auch getan."

Damit wäre das wohl geklärt. Weiteres zum Spiel erfahrt ihr im Test zu Dragon Age: Origins.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (12)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (12)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading