Dragon Age: PC-Version verspätet sich

Release zeitgleich für PC und Konsolen

Neben Die Sims 3 verschiebt sich auch der Release der PC-Version von Dragon Age: Origins nach hinten.

Wie BioWare und Electronic Arts soeben bekannt gaben, ist erst in der zweiten Jahreshälfte 2009 mit dem Rollenspiel zu rechnen.

Die zuvor für Anfang 2009 geplante PC-Fassung soll nun gleichzeitig mit den Konsolenversionen auf den Markt kommen.

Laut BioWares CEO Ray Muzyka will man auf jeden Fall sicherstellen, dass man die Erwartungen der Fans nicht nur erfüllt, sondern stattdessen übertrifft.

Weitere Details über das Spiel hat unsere Vorschau zu Dragon Age: Origins zu bieten.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading