Loop Hero: Das Endlos-Abenteuer kommt im Dezember auf die Switch

Im Dezember erscheint das Steam-Phänomen Loop Hero auf der Nintendo Switch.

Nach seinem erfolgreichen Debüt auf Steam erscheint Loop Hero am 9. Dezember 2021 auch auf der Nintendo Switch.

Die Schleife wird auf der Switch fortgeführt

Obwohl das Rogue-like-Kartenspiel bereits eine eigene Seite im eShop besitzt, könnt ihr es derzeit noch nicht vorbestellen. Sobald das strategische Rollenspiel jedoch verfügbar ist, haben uns die englischen Eurogamer-Vögel gezwitschert, dass es einen Rabatt von zehn Prozent für alle Vorverkäufe gibt.

Entwickelt von Four Quarters und herausgegeben von Devolver Digital müsst ihr in diesem Indie-Hit ein immer größer werdendes Deck mystischer Karten nutzen, um euch in jeder Schleife einen spannenden Pfad aus Gegnern, Gebäuden und Gelände zu platzieren.

Wie man es von einem RPG erwartet, könnt ihr freischaltbare Charakterklassen nutzen und eure Ausrüstung verbessern. Auch Rogue-like-Elemente kommen nicht zu kurz: Auf zufällig generierten Wegen müsst ihr versuchen, mit allen euch zur Verfügung stehenden Mitteln zu überleben, außerdem sammelt ihr auf eurer Reise ein paar nützliche Boni ein.

Die ins Chaos gestürzte Welt braucht ihren Loop Hero, um aus der endlosen Schleife des Unheils gerettet zu werden. Am besten funktioniert das mit krassen Kartenkombinationen. Ein Glück haben Kollegin Ana und Kollege Alex sich an die schwierigsten Kombos gewagt:

Loop Hero erschien am 4. März 2021 und begeisterte schnell eine große Spielerschaft auf Steam. Innerhalb der ersten Woche verkaufte sich der Titel über 500.000 Mal und wurde zum Höhepunkt seines Hypes von etwa 51.156 gleichzeitigen Spielern gezockt.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Melanie Weißmann

Melanie Weißmann

News-Redakteurin  |  Melancholia_Mel

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading